5. Mai 2009, Wien

Wiener „Operimsommer 09″

Das Theater an der Wien wurde – nach langen Jahren als Musicalbühne – 2006 als Wiens jüngstes Opernhaus wiedereröffnet. Im Haus beim Naschmarkt stehen nun ganzjährig Opern auf dem Programm, in den Sommermonaten unter dem Titel „Operimsommer“.

Im Juli 2009 bringt das Theater an der Wien Gioachino Rossinis „Il Turco in Italia“ zur Aufführung (in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln), im August Wolfgang Amadeus Mozarts „Don Giovanni“ mit Erwin Schrott in der Hauptrolle.

Im Schlosstheater Schönbrunn wird Carl Zellers „Der Vogelhändler“ gespielt, eine der beliebtesten und meistgespielten Operetten. Ebenfalls einen echten Klassiker darf man sich beim Wiener Operettensommer im Schlosspark des Theresianums im 4. Bezirk erwarten. „Wiener Blut“ wurde von Johann Strauss nicht als Operette komponiert. Es handelt sich vielmehr um eine Bearbeitung. Victor Leon und Leo Stein schrieben das Libretto, es wurden geeignete Kompositionen und Themen aus dem reichen Musikschaffen Johann Strauss’ ausgewählt und nachträglich mit Text versehen.

Operimsommer 09
Theater an der Wien
Linke Wienzeile 6, 1060 Wien,
www.theater-wien.at
Il Turco in Italia, 2., 4., 9., 13., 15.7.2009
Don Giovanni, 1., 4., 6., 8., 11., 14.8.2009

Schönbrunner Schlosstheater
Schloss Schönbrunn, 1130 Wien,
www.musik-theater-schoenbrunn.at
Der Vogelhändler, 16.7.-30.8.2009

Wiener Operettensommer
Schlosspark Theresianum,
Favoritenstraße 15, 1040 Wien,
www.wieneroperettensommer.at
Wiener Blut, 9.7.-9.8.2009 (wien tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: , ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: