6. Mai 2009, Marriott

Marriott mischt mit beim Christopher Street Day

Dass es in Deutschland viel zu entdecken gibt, ist nicht nur in Europa seit der Fußball-WM 2006 bekannt. Auch hierzulande erfreut sich das Reisen in deutsche Metropolen oder idyllische Landschaften steigender Beliebtheit. Für den be­sonderen „Urlaub vor der Haustür“ aber auch in den Nachbarländern Österreich und Schweiz haben sich die Marriott Hotels viele besondere Angebote ausgedacht.

Wer Schiffe liebt, ist in Hamburg richtig. Für Fans von Rickmer Rickmers & Co. hat das Courtyard by Marriott Hamburg Airport ein „Harbour Birthday Package“ aufge­legt. Zur Übernachtung mit Frühstücksbuffet gesellt sich ein maritimes 3-Gang-Menü, ein Buddelschiff sowie eine Flaschenpost mit Porto und freie Fahrt mit den öf­fentlichen Verkehrsmitteln in der Hansestadt. Das Seemanns-Glück kostet im Doppel­zimmer 219 Euro, im Einzel 169 Euro.

Rund um den Christopher Street Day hat das Frankfurt Marriott Hotel sein „Treat Yourself as a Queen“ Package aufgelegt. Im günstigen Preis von 129 Euro sind neben einer Übernachtung im Deluxe-Zimmer auch das Frühstück, eine Flasche Prosecco mit Erdbeeren sowie zwei City Card Tagestickets sowie eine Stadtführung enthalten. Gültig ist das Angebot vom 17. bis 19. Juli 2009 (Buchungscode ARN).

Ob Eishockeystadion oder Rockbühne: die O2 Arena in Berlin ist Austragungsort für jede Art von Großevents. Mit seinem „O2 Entertainment Package“ bringt das Berlin Marriott Hotel als exklusives Partnerhotel seine Gäste ganz nah an Puck oder Punk heran. Der Preis von 319 Euro im Einzelzimmer und 469 Euro im Doppelzimmer der Kategorie Deluxe beinhaltet neben der Übernachtung auch beson­dere Sitzplätze in der Business Kategorie, VIP Eintrittskarten zur O2 World sowie kos­tenfreies Parken direkt an ihrem VIP Eingang.

Musikalisch geht es auch im Wien Marriott Hotel zur Sache. Jeden Samstag entführt der bekannte Entertainer, Nachtclub- und Elektro-Crooner Louie Austen die Gäste der Cascade Bar des Hotels in Klangwelten von Jazz bis Bossanova. Austen wurde in den 90ern bekannt durch Hits wie „Easy Love“ oder „One night in Rio“ und zählt Stars wie Al Jarreau oder Joe Cocker zu seinen Fans.

Mit der EuroPride 09 findet vom 2. Mai bis 7. Juni 2009 in Zürich ein einmaliger Groß­event statt. Nach einer fulminanten Eröffnungsfeier wird während eines Monats ein Feuerwerk kultureller, politischer, wissenschaftlicher und sportlicher Veranstaltungen ein großes Publikum aus dem In- und Ausland begeistern. Höhepunkt und Abschluss wird die EuroPride-Parade mit Festspektakel im EuroPride-Village im Zentrum von Zürich bilden. Das Zürich Marriott Hotel hat zu diesem Anlass ein „Europride 2009 Package“ aufgelegt. Im Preis von 295 Schweizer Franken (rund 195 Euro) sind eine Über­nachtung mit Frühstück eine Flasche Champagner, ein Taxi-Gutschein im Wert von 20 Schweizer Franken (rund 13 Euro), freies Parken, Fitness und Sauna sowie der Late check out bis 15.00 Uhr enthalten.

Nur um ABBA – aber mit einer heißen Party – geht es dagegen im Stuttgart Marriott Hotel Sindelfingen. Die ABBA Party steigt am 30. Mai 2009. Im Preis von 34 Euro ist nicht nur die Musik sondern auch das Essen enthalten.

Für alle, die es lieber „unterirdisch“ mögen und für Fans von Freizeitparks hat das Courtyard by Marriott Bochum Stadtpark zwei schöne Pakete geschnürt. Zwei Perso­nen erhalten für 119 Euro eine Übernachtung im Deluxe-Doppelzimmer sowie Eintrittskarten für das Deutsche Bergbaumuseum und einen Cocktailgutschein. Das „Moviepark Package” enthält ein Tagesticket für den Moviepark Germany sowie eine Übernachtung im Deluxe-Doppelzimmer zum Preis von 72,50 Euro pro Person. (cc)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: