7. Mai 2009, Hamburg

„Hamburg erleben“ – Ausstellung im Hamburger Hanseviertel

Wer Hamburg erleben will, kommt um das historische Renaissance Hamburg Hotel im Broschek-Haus nicht herum. Vom 14. Mai bis 1. Juni findet in der angrenzenden Shoppingmall Hanseviertel eine Ausstellung mit dem Thema „Hamburg erleben“ statt. Nach dem Ausstellungsbummel durch die Mall kann der Besucher dann zu einem erfrischenden Drink in das moderne First Class Hotel kommen und sich dort die Anekdoten aus der hier einst angesiedelten Druckerei erzählen lassen.

Auf der Ausstellung erhält man einen Einblick in die neuen Zimmer des renovierten Renaissance Hamburg Hotels. Das Hotel, das zur internationalen Marriott Gruppe mit weltweit über 3.200 Hotels gehört, wurde Ende 2007 aufwendig renoviert. Moderne und Eleganz kennzeichnen den neuen Look des First Class Hauses.

Das 2007 neu eröffnete broscheks Restaurant befindet sich ebenfalls hinter der roten Backsteinfassade des Broschek-Hauses, in dem Anfang des 20. Jahrhundert die Druckmaschinen ratterten und Hamburger Geschichte geschrieben wurde. Diese historische Geschichte können auch die Ausstellungsbesucher im Hanseviertel erleben, während sie an den Tischen des broscheks Restaurants Platz nehmen. Der bekannte expressionistische Architekt Fritz Höger ließ das Haus 1925/26 als Verlagshaus für die Firma Broschek Druck und Verlag errichten. Das Restaurantkonzept des broscheks greift die Druckereigeschichte auf und spiegelt diese z.B. in der Inneneinrichtung oder auf der Speisekarte wider. Wer Lust bekommen hat, sich in den neuen Räumlichkeiten umzuschauen und regionale Köstlichkeiten zu probieren, benutzt den direkten Zugang vom Hanseviertel zum Renaissance Hamburg Hotel und lässt sich von Sous Chef Oliver Spiewak im broscheks mit frischer, norddeutscher Küche verwöhnen. (Renaissance Hamburg Hotel)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: