11. Mai 2009, Slowenien

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Sloweniens

Die Grotte von Postojna ist schon seit Jahren die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Slowenien. 2008 besuchten die Grotte 548.442 ausländische und heimische Touristen. Der bekannten Karsthöhle folgen auf Platz zwei das Museum in der Burg von Bled oberhalb des idyllischen Sees mit der Insel, das im letzen Jahr über 220.000 Besucher zählte, und der Tiergarten ZOO in der Hauptstadt Ljubljana mit fast 215.000 Besuchern.

Die Grotte von Postojna ist ein 20 Kilometer langes Höhlensystem mit Tropfsteinen, weiten Schächten, Galerien und Sälen. In die Grotte, die nicht nur in Slowenien, sondern in ganz Europa, zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten zählt, haben die Höhlenführer in 185 Jahren schon über 30 Millionen Besucher geführt. Unweit davon gibt es ebenso gut besuchte Sehenswürdigkeiten: die auf der UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommenen Höhlen von Škocjan (im Vorjahr über 100.000 Besucher) und die Höhlenburg Predjamski grad (über 115.000 Besucher), die auch in diesem Jahr wieder Schauplatz des Erasmus-Ritterturniers sein wird. Das Turnier zaubert eine Atmosphäre der mittelalterlichen Zeiten und Spiele.

Das Museum in der Burg von Bled ist ein Teil der Gesamtattraktion von Bled, das mit seiner Insel für die neuen Sieben Weltwunder der Natur nominiert ist. In der Burg mit der außergewöhnlichen Aussicht auf diese Natursehenswürdigkeit können die Besucher neben dem Museum auch die Burgdruckerei, in der das traditionelle Druckverfahren vorgestellt wird, den Burgweinkeller, wo die Besucher eigenhändig eine Weinflasche abfüllen können, und die Burgkräutergalerie besichtigen. Bled bietet zahlreiche Erlebnisse und unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten. Das nobelste Hotel von Bled, das Grand Hotel Toplice, ist seit diesem Jahr Mitglied der internationalen Kette unabhängiger Hotels Small Luxury Hotels of the World.

Der Tiergarten ZOO in Ljubljana zählt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Sloweniens, vor allem wegen der heimischen Besucher – Familien aus ganz Slowenien. Der Zoo lockt auch viele ausländische Touristen an, die den Tiergarten am Fuße der malerischen grünen Anhöhe Rožnik in ihre Entdeckungsreise der Schönheiten und Besonderheiten der slowenischen Hauptstadt einreihen. Zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Ljubljana gehört eigentlich das Virtuelle Museum und der Aussichtsturm in der Burg von Ljubljana mit über 122.000 Besuchern im letzten Jahr. Der Turm wird nach Renovierungsarbeiten voraussichtlich im Juni dieses Jahres wieder seine Türen öffnen. (Slovenia Tourits Board)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: