12. Mai 2009, Schweden

Hochprozentiges in Schweden

Unter dem Label „Spirit of Hven“ produziert eine Boutique-Destillerie auf der schwedischen Insel Ven mitten im Øresund edelste Spirituosen aus ökologischen Rohwaren. Gin, Vodka und ein durch Lagerung im Eichenfass einzigartiger Akvavit sind schon abgefüllt. Auch Whisky wurde bereits gebrannt, muss aber noch bis 2011 in Fässern reifen, eher er in den Handel kommt.

Da Hochprozentiges in Schweden nur über Läden des staatlichen Alkoholmonopols Systembolaget verkauft wird, kann man den „Geist von Hven“ auf der Insel zwar im Restaurant genießen, nicht aber in Flaschen kaufen. Die gibt’s jedoch auf den Ausflugsschiffen der Reederei Spar Shipping, die von Mai bis September von Kopenhagen aus Hven anlaufen.

Hven, so der historische dänische Name, oder Ven in schwedischer Schreibweise, liegt nördlich von Kopenhagen gut neun Kilometer vor der dänischen und etwa fünf vor der schwedischen Küste. Lange ein Teil Dänemarks, spülten die Wirren der nordischen Geschichte das Eiland 1658 unter die schwedische Flagge. Mehr als ein halbes Jahrhundert zuvor hatte der dänische Sternengucker Tycho Brahe Hven zum Zentrum der europäischen Astronomie gemacht. Vor Ort würdigt ein Museum Leben und Werk des späteren Lehrers von Johannes Kepler.

Ab Kopenhagen verkehrt täglich ein Ausflugsschiff nach Hven, dort stehen weit über 1.000 Leihfahrräder parat, die Insel inklusive Brennerei und Tycho Brahe Museum zu erkunden. Infos: Spar Shipping, http://www.sparshipping.dk. Tel. +45 / 3333 9355. Fähre Kopenhagen – Hven von Mai bis September; 90 Min. Überfahrt und 5 Std. Inselaufenthalt; Ausflugsticket Erw. ca. 24 Euro, Kinder 4–14 J. ca. 15 Euro, Fahrräder auf dem Schiff oder Leihen auf Hven ca. 9 Euro.

Allgemeine Dänemark-, Kopenhagen-, Schweden- und Malmö-Reiseinformation: http://www.visitdenmark.com, http://www.visitcopenhagen.com, http://www.visitsweden.com. (visitdenmark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: