17. Mai 2009, Peru

Auszeichnung für Luxuszüge in Peru

Die britische Kette Orient-Express-Hotels, Trains & Cruises betreibt fünf Luxuszüge in Europa, Asien und Südamerika. Auf letzterem Kontinent wird der hochwertige Transportanbieter auf Schienen von PeruRail vertreten. Die beiden in Peru verkehrenden Züge wurden nun von der Internationalen Gesellschaft für Zugreisen (Sociedad Internacional de Viajeros en Ferrocarril) zu den besten unter weltweit 25 auserwählt.

Einer davon ist nach Hiram Bingham, dem Entdecker Machu Picchus, benannt und bietet die wohl luxuriöseste Art und Weise von Cusco zur verlorenen Inkastadt zu reisen. Während die Außenseiten der Waggons im stilvollen Blau mit Goldverzierungen gehalten sind, erinnert sein elegantes Inneres an die Pullmann Züge aus den 1920er Jahren. Nicht weniger nobel und zwischen Puno und Cusco verkehrend, nimmt der Andean Explorer den zweiten ausgezeichneten Platz ein. Seine Fahrgäste genießen ebenso eine exquisite 20er Jahre Innenausstattung und hoch qualitativen Service an Bord.

Nicht nur der Service, sondern auch vorbeiziehende Landschaften sowie Unterhaltungsmöglichkeiten während der Reise bildeten die Auswahlkriterien für die luxuriöseste Art auf Schienen zu reisen. Beide Züge erfüllten die erforderlichen Bedingungen und verdienen ihre Auszeichnung weltweit beste Zugreisen. Weiter Infos unter www.peruline.de. (ags)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: