20. Mai 2009, Barcelona

Europäische Kunst im MNAC Barcelona

Barcelona ist weltweit für seine Architektur und sein kulturelles Angebot bekannt. Kultur- und Freizeitangebot, das Klima und die lebendige Atmosphäre in Kombination mit dem reichen historischen Erbe, den attraktiven Einkaufsmöglichkeiten, dem bunten Nachtleben und nicht zuletzt dem vielfältigen gastronomischen Angebot machen die katalanische Hauptstadt zu einem beliebten Reiseziel.

Zahlreiche Museen, Ausstellungsräume und Galerien stellen ein Eldorado für Kunstliebhaber dar. Das erst kürzlich erweiterte katalanische Kunstmuseum MNAC bietet einen Rundgang durch die europäischen Kunstepochen von der Romanik bis zur Avantgarde des 19./20. Jahrhunderts.

In dem Museum sind Kunstwerke aus über 1.000 Jahren europäischer Geschichte versammelt. Im Zentrum stehen Werke der wichtigsten Kunstrichtungen von Romanik über Gotik, Renaissance und Barock bis zum Modernisme.

Das Museum bietet die beste Sammlung zu Romanik und Gotik in Europa mit brillanten Werken der mittelalterlichen Kunst. Einzigartig in der Welt sind die romanischen Wandmalereien, die in situ nachgebildet wurden. Die Werke der ersten katalanischen Kunstströmung, die internationale Bekanntheit erlangt hat, stammen aus dem 11. bis 13. Jahrhundert. Darunter sind Meisterwerke der Romanik wie die Bilder und Skulpturen aus dem Vall de Boí, die Bilder der Kirchen Sant Climent und Santa Maria de Taüll, Santa Maria d’Àneu, das Altarbild von Avià und das von Seu d’Urgell. Das MNAC zeigt auch eine beachtliche Sammlung an Werken der Gotik. Unter ihnen gibt es Retabel und figurative Kunstwerke von Künstlern wie Jaume Huguet, Bernat Martorell, Bartolomé Bermejo und Mestre de Baltimore. Ebenfalls vertreten sind Werke des Neoklassizismus, der Romantik, des Realismus, des Modernisme, des Noucentisme, der Generation von 1917 und der Avantgarde.

Europäische Malerei vom 14. bis 19. Jahrhundert
Das Museum beherbergt auch einen Teil der Thyssen-Bornemisza-Kollektion, in der katalanische Kunstwerke mit Werken aus anderen Gebieten kontrastieren. Zu erwähnen ist besonders der Nachlass von Francesc Cambó, der aus Gemälden der Renaissance und des Barock besteht und die Geschichte der europäischen Malerei vom 14. bis 19. Jahrhundert illustriert. Das MNAC zeigt ebenfalls Werke bedeutender Künstler wie Velázquez, Goya, Fortuny, Llimona, Gaudí, Casas und Rusiñol. (Tourspain)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: