25. Mai 2009, Norwegian Epic

Blue Man Group an Bord der „Norwegian Epic“

Die Kreuzfahrtreederei NCL präsentiert mit der Einführung ihres Schiffes der dritten Freestyle Cruising Generation Norwegian Epic ein völlig neues Konzept der Bordunterhaltung. Als erstes Unternehmen der Branche wird die Reederei die weltbekannte Blue Man Group für ihre Auftritte im 685 Zuschauer fassenden Epic Theater willkommen heißen und setzt damit neue Maßstäbe im Unterhaltungssektor der Kreuzfahrtindustrie. Die Blue Man Group ist bekannt für einen einzigartigen Mix aus mitreißender Musik, verrückter Show und nie dagewesenen Multi-Media-Einlagen. Die unvergleichliche Atmosphäre bei ihren Live-Auftritten ist zu einem Markenzeichen der Blue Man Group geworden, die mit ihrem Engagement an Bord der Norwegian Epic ab 2010 erstmals auf hoher See zu sehen sein wird. „NCL hat in ihrer 42-jährigen Unternehmensgeschichte die Grenzen der traditionellen Kreuzfahrt gesprengt und den Begriff Innovation in diesem Bereich neu definiert. Mit der Norwegian Epic erfinden wir das Entertainment auf hoher See neu, indem wir unterschiedlichste Unterhaltungsangebote für jeden Geschmack und jedes Alter bieten“, sagt Kevin Sheehan, Chief Executive Officer von NCL. „Mit der Blue Man Group als Top Act des Unterhaltungsangebots auf der Epic werden wir unseren Gästen ein nie zuvor dagewesenes Erlebnis für alle Sinne bieten“, so Sheehan weiter.

Neue Veranstaltungslocations und Unterhaltungsangebote
Die Norwegian Epic bietet eine Vielzahl an speziell konzipierten und gestalteten Veranstaltungsorten. Damit optimiert NCL ihr Freestyle Cruising Produkt im Unterhaltungssektor: Zwei Shows pro Abend in einem Haupttheater gehören auf der Epic der Vergangenheit an. Vielmehr wählen Gäste aus einem noch nie dagewesenen facettenreichen Unterhaltungsangebot jeden Abend aufs Neue. Viele dieser Events werden erstmals auf See insziniert.

Spiegel Tent
Ein weiteres Highlight der Norwegian Epic ist das erste Zirkuszelt auf hoher See. Der bekannte Produzent und Regisseur Neil Goldberg wird in dem 265 Plätze bietenden Theaterzelt seine Varieté-Dinnershow Cirque Dreams® and Dinner präsentieren. Bei der einmaligen Kombination aus Theater- und Dinner-Erlebnis genießen Gäste ihr Menü, während Jongleure, Trapezkünstler und Akrobaten bei Musik ihre Show vorführen. Während der zweistündigen Veranstaltung werden die Kreuzfahrer selbst Teil des farbenfrohen Spektakels, das es bislang noch nie auf hoher See gegeben hat.

Headliners Comedy Club
Improvisationstheater und Sketch-comedy erleben Gäste mit der Theatergruppe The Second City im 280 Plätze bietenden Headliners Comedy Club. NCL ist exklusiver Partner der bekannten Sketch- und Improvisationstheatergruppe, aus der in den 50 Jahren ihres Bestehens bereits Comedy-Legenden wie Bill Murray, Chris Farley und John Belushi hervorgegangen sind. Das Ensemble wird eine speziell konzipierte Revue aus satirischen Sketchen komödiantischen Liedern und origineller Improvisation präsentieren. Der Club ist konzipiert als eine urige Show Lounge mit Bar, erhöhter Bühne, Steinböden und Backsteinwänden.

Fat Cats
Zurücklehnen und entspannen können sich Gäste der Norwegian Epic im 200 Plätze bietenden Fat Cats Jazz Club. Renommierte Künstler bieten allabendlich coolen Live Blues und Jazz in urbaner Atmosphäre. Gemütliche Ledersofas und -stühle komplettieren die stylische Location.

Epic Casino
Mit über 1.200 Quadratmetern ist das Epic Casino das größte NCL Kasino auf See. Es überzeugt im eleganten Monte Carlo Stil und ist offen zum ein Deck tiefer gelegenen Hauptrestaurant Taste im Atrium des Schiffes sowie zur oberhalb gelegenen Bar Central. Gäste können ihr Glück an einem der 340 modernen Spielautomaten oder aber an einem der Tische beim Pokern, Black Jack, Roulette sowie bei Würfelspielen versuchen. Mit dem vielfach ausgezeichneten Players Club Programm kommen Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen zum Zug. Die Cascades Bar mit ihrem prachtvollen Kronleuchter bildet das Herzstück des Epic Casinos.

Epic Theater
Im Epic Theater wird eine weitere Show aufgeführt werden. Genauere Informationen hierzu werden im Laufe des Jahres bekannt gegeben.

Einzelplatzbuchungen der Epic jetzt möglich
Ab sofort können Reservierungen für die 2010 anstehenden Kreuzfahrten der Premierensaison der Norwegian Epic vorgenommen werden. Die Sieben-Nächte-Routen sind ab 599 Euro pro Person buchbar.

Die erste Karibik-Kreuzfahrt der Norwegian Epic ist für den 17. Juli 2010 geplant. Auf abwechselnden Sieben-Nächte-Routen wird das größte und modernste Mitglied der NCL Flotte von seinem Heimathafen Miami aus ganzjährig Häfen in der westlichen und östlichen Karibik ansteuern. In der östlichen Karibik läuft das neue Kreuzfahrt-Resort Philipsburg (St. Maarten), St. Thomas (Virgin Islands) und Nassau (Bahamas) an. Anlaufhäfen in der westlichen Karibik sind Costa Maya (Mexiko), Roatán (Honduras) und Cozumel (Mexiko).

Buchungen nimmt jedes Reisebüro gerne entgegen. Alle Informationen zur Norwegian Epic unter: www.epic.ncl.de. (Norwegian Cruise Line)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: