27. Mai 2009, Caissa Touristik

Längste totale Sonnenfinsternis des 21. Jahrhunderts in China

Für mache Dinge im Leben bietet sich nur einmal die Chance dabei zu sein. Ein solches Jahrhundertereignis ist die am 22. Juli’ 09 stattfindende, mit sechs Minuten und 39 Sekunden längste totale Sonnenfinsternis des 21. Jahrhunderts. Von diesem Schauspiel „betroffen“ sein werden Indien, China und verschiedene Inseln im Pazifischen Ozean.

Wer an diesem außergewöhnlichen Szenario teilhaben und sich gleichzeitig ein Bild von der Metropole Shanghai und ihrer Umgebung machen möchte, für den hat China Holidays jetzt das passende Angebot.

Der Spezialist für Reisen ins Reich der Mitte bietet zwischen dem 15. und 23. Juli 2009 eine neuntägige Flugreise mit kontrastreicher Themenkombination. Hier die weltoffene Megacity und ihre hyper-moderne Architektur, dort das traditionelle China mit seinen vielfältigen historischen und kulturellen Schätzen. Und als Höhepunkt schließlich die totale Sonnenfinsternis.

Von Shanghai aus führt die Route über Putuo Shan, einer Pilgerinsel im Chinesischen Meer mit über 20 buddhistischen Tempeln, darunter der prächtige Puji-Tempel, eines der schönsten Heiligtümer Chinas.

Weiter geht es nach Hangzhou, das durch seinen berühmten Westsee sowie als Teeanbau-Region bekannt ist. Ein besonderes Highlight der Reise ist das Wasserdorf Nanxun, in dem die 1000-jährige Architektur liebevoll erhalten worden ist. Das Kleinod bietet dann auch die Kulisse für das astronomische Phänomen der totalen Sonnenfinsternis, ehe es zurück nach Shanghai zum Heimflug nach Deutschland geht.

Die Reise kostet ab 1.499 € und beinhaltet u.a. Flug, Rail & Fly-Ticket, sieben Übernachtungen in Drei- oder Vier-Sterne-Hotels sowie Reiserücktrittsversicherung und Visagebühren. Nicht fehlen im Paket darf natürlich auch eine spezielle „Sonnenfinsternis-Brille“.

Weitere Informationen: www.ChinaHolidays.de. (inex)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: