29. Mai 2009, Curacao

Karibischer Salsa-Workshop auf Curaçao

Klarer Sternenhimmel, feinsandiger Strand und dazu beschwingende Salsarhythmen – wer träumt nicht davon? Auf Curaçao ist all das ab dem 2. August 2009 möglich, denn dann findet für eine ganze Woche die Curaçao Salsa Tour statt.

Salsa auf Curaçao
Bedingt durch die ethnische Vielfalt auf Curaçao ist die Musik der Insel angehaucht von afrikanischen, europäischen, amerikanischen und karibischen Einflüssen. So hat auch der Salsa seinen Weg nach Curaçao gefunden und gehört dort zu einem der populärsten Tänze der Insel.

Wie schon in den in den vergangen Jahren, steht auch 2009 im Zeichen der “Curaçao Salsa Tour” und heißt mit einem vielseitigen Programm Salseros, wie die Salsa-Tänzer genannt werden, willkommen. So findet am 2. August für alle Salseros die ‘Salsa Tour Warming-Up Party’ am Brakkeput Hafen statt. Am folgenden Tag wird der Event mit der ‘Salsa Tour Welcome Party’ an den Hato Höhlen offiziell eröffnet. Auch die weiteren Abende im Laufe der Salsa Tour bieten die unterschiedlichsten Highlights: Vom ’Salsa Tour Masquerade Ball’ sowie der ‘Mambo Beach Salsa Explosion in White’, einer der größten Salsa-Strandfeste, bis hin zu ‘Ennia Salsa Dance Competition’, einem Tanzwettbewerb, der mit einem Hauptpreis von bis zu 2.500 Euro lockt. Nach einer beschwingenden Woche findet das Fest seinen gebührenden Abschluss in der ‘Salsakini Chill Out Night’ im Skaloko, in der auch die Wahl zur ‘Miss Salsakini’ stattfindet.

Die Salsa Tour 2009 trumpft außerdem auf mit zahlreichen Workshops, die von nationalen und internationalen Tanzlehrern angeboten werden. Interessierte können sich unter der folgenden Website für die Workshops und Events anmelden: www.Curacaosalsatour.com

Weitere Informationen zur “Curaçao Salsa Tour 2009” unter www.Curacaosalsatour.com. (kprn)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: , ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: