31. Mai 2009, Curacao

Delikatessen aus Curaçaos

‘Dushi’ nennen die Bewohner Curaçaos alles was schön aussieht und gut schmeckt. Die Küche Curaçaos gibt vieles her, was unter diese Kategorie fällt, wie die Inselspezialität Leguansuppe, geschmortes Ziegenfleisch, Muscheln oder Papaya. Aber auch Suppen aus Okraschoten oder Kakteen dürfen auf der Speisekarte der Insel nicht fehlen, gehören sie doch zu den Delikatessen Curaçaos.

Die kulturelle Vielfalt der Insel bringt auch die Vielfalt in die Küchen der Restaurants und bietet somit etwas für jeden Geschmack. Bei ungefähr 55 verschiedenen Kulturen ist Abwechslungsreichtum garantiert.

Curaçao Culture Cuisine & Heritage Experience
Die Geschichte Curaçaos geht mehr als 400 Jahre zurück. So ließen sich bereits in der Vergangenheit Immigranten der unterschiedlichsten Nationen auf Curaçao nieder und führten ihre Kulturen und Gewohnheiten auch auf der Insel fort, wie die Kochkünste aus der alten Heimat. Um diese Mannigfaltigkeit zu huldigen wird in jedem Jahr das “Curaçao Culture Cuisine & Heritage Experience” zelebriert. Von Mitte August bis Mitte November werden hier sowohl lokale als auch internationale Spezialitäten dargereicht. Restaurants und Museen geben Ermäßigungen und Top-Küchenchefs servieren ihre besten Gerichte. Das Essen wird gesanglich und tänzerisch untermalt und erzählt auf diese Weise die Geschichte Curaçaos.

Angelica’s Kitchen
Für diejenigen, die tiefer in die karibische Küche eintauchen möchten, organisiert das Restaurant “Angelica’s Kitchen” Rundgänge durch Willemstad, Otrabanda und Punda sowie entlang dem “Floating Market”, einem schwimmenden Markt. Der Spaziergang endet auf dem alten Markt “Marshe Bieu” auf dem man lokale Spezialitäten genießen kann. Der “Floating Market” bietet die Möglichkeit, Zutaten einzukaufen und diese unter Anleitung von Angelica persönlich zuzubereiten. Am Abend finden weitere Kochkurse statt, bei denen man gemeinsam mit der Familie und Freunden lokale Köstlichkeiten genießen kann.

Weitere Informationen über Curaçaos Kulinarik, die “Curaçao Culture Cuisine & Heritage Experience” und “Angelica’s Kitchen” unter: www.curacao.com / http://www.angelicas-kitchen.com und http://www.angelicas-kitchen.com. (kprn)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: