24. Juni 2009, Harz

Galopprennwoche in Bad Harzburg

Edel, temperamentvoll und mutig: So könnte man die schnellsten Rennpferde der Welt wohl beschreiben. Erleben kann man diese erhabenen Tiere vom 18. bis 26. Juli in Bad Harzburg bei der 130. Galopprennwoche. Auf der wohl schönsten Naturrennbahn Deutschlands liefern sich die Vollblüter mit ihren Jockeys spannende Rennen und packende Zieleinläufe. Für die Besucher ist die Galopprennwoche ein Fest für die ganze Familie mit Picknick-Korb und Champagnerzelt.

100-jähriges Jubiläum feiert in diesem Jahr die Galopprennbahn am „Weißen Stein“. Die Bahn mit Tradition liegt inmitten von weiten Wiesen direkt am Harzrand. Der Kurs wurde vor drei Jahren runderneuert und stellt durch seine natürlichen Gegebenheiten hohe Ansprüche an die Trainer, die Jockeys und die vierbeinigen Spitzensportler. Auch in diesem Jahr wird eine hohe Beteiligung mit einem gut besetzten Starterfeld erwartet. Die diesjährigen fünf Renntage finden am 18., 19., 23., 25. und 26. Juli statt. Rund 40 Rennen werden bei der 130. Galopprennwoche gestartet, darunter auch die beliebten Seejagdrennen. Hier durchqueren Ross und Reiter den See vor der Tribüne.

Die Galopprennwoche mit einem Kurzurlaub im Harz verbinden können Urlauber in Bad Harzburg. Von der gemütlichen Ferienwohnung bis hin zum 4-Sterne-Hotel ist das Angebot gefächert. Die Tourist-Information Bad Harzburg vermittelt gern eine geeignete Unterkunft für einen erholsamen Urlaub. Weitere Infos: Tourist-Information, Nordhäuser Str. 4, 38667 Bad Harzburg, Tel.: 05322 75335, Fax: 75333, Internet: www.bad-harzburg.de (Harzer Verkehrsverband)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: