24. Juni 2009, Stuttgart

Stuttgart leuchtet beim Nuon-Licherfest

Stuttgart – Wenn der Höhenpark Killesberg im Schein von tausenden Lichtern erstrahlt, dann ist wieder die Zeit für eine der traditionsreichsten Veranstaltungen in Stuttgart gekommen: das Nuon Lichterfest. In diesem Jahr lädt das Spektakel am Samstag, 11. Juli 2009, ab 16.00 Uhr Jung und Alt auf das denkmalgeschützte Festgelände der baden-württembergischen Landeshauptstadt ein. Ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie, verschiedenste Live-Bands und das traditionelle Brillant-Musikfeuerwerk: mit seiner einzigartigen Atmosphäre ist das Stuttgarter Nuon Lichterfest eines der schönsten Sommerfeste Deutschlands.

Die Vorbereitungen für die Veranstaltung laufen bereits seit mehreren Wochen auf Hochtouren. „Das Stuttgarter Lichterfest hat seit seiner Premiere vor genau 80 Jahren nichts von seinem Glanz und seiner Faszination verloren. Es ist uns sehr wichtig, diese liebgewonnene Tradition jedes Jahr aufs Neue mit besonderen Akzenten und neuen Programmpunkten fortzusetzen“, so Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft.

Eine Besonderheit ist seit diesem Jahr die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um das Festgelände auf dem Killesberg. Durch den Abbruch des ehemaligen Messegeländes fallen zahlreiche Parkmöglichkeiten weg, sodass nur noch rund 2.000 Parkplätze in Fußwegentfernung zur Verfügung stehen. Es lohnt sich daher die Eintrittskarten für das Nuon Lichterfest im Vorverkauf zu erwerben, denn alle Karten sind Kombitickets, die auch zur Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln im gesamten VVS-Netz berechtigen.

Zusätzlich zum Kombiticket wird am Veranstaltungstag ein kostenloser Busshuttle-Service vom Cannstatter Wasen zum Höhenpark Killesberg eingerichtet. Auf dem Wasen stehen den Besuchern 15.000 Parkplätze zur Verfügung, die Gebühr je PKW beträgt 5,- Euro.

Buntes Programm für die ganze Familie
Rock, Pop, Salsa, Soul und Blues – beim Nuon Lichterfest sorgen sieben Bands verteilt auf fünf Bühnen für beste musikalische Unterhaltung. Auf vielfachen Wunsch zum ersten Mal mit dabei ist die Leinfelder Band Agua Loca. Ein Mix aus lateinamerikanischen Rhythmen und mediterranem Flair kombiniert mit klassischem Rock ist ihr Erfolgsrezept. Besten Pop und Rock präsentiert Die Neue 107.7 mit ihrem Moderator Pfeffer bei der großen Die Neue 107.7-Lichterfest-Party auf der Freilichtbühne. Mit einem eigenen Programm zum ersten Mal beim Lichterfest vertreten ist der Radiosender Energy Stuttgart. Auch für kleine Festbesucher gibt es beim Nuon Lichterfest viel zu erleben. Rennsimulator, Trampolin-Jumping, Kletterwand, Hüpfburg, Karussells, Mitmachzirkus, ein Zauberer und weitere tolle Attraktionen – alles ist im Eintrittspreis bereits enthalten.

Lichterzauber und Brillant-Musikfeuerwerk
Wenn es dann langsam dämmert, legt sich über den Höhenpark ein einzigartiger Zauber: über 100.000 bunte Lichter verbreiten eine faszinierend verträumte Atmosphäre. Ein besonderes Erlebnis ist dabei eine Entdeckungstour durch den Zauberwald. Tolle Lichteffekte, Nebel und leise sphärische Klänge weltbekannter Künstler entführen die Besucher auf eine Reise in eine andere Welt. Gegen 22.30 Uhr lädt das traditionelle Musikfeuerwerk zum Staunen und Träumen ein. Als großer Höhepunkt des Nuon Lichterfestes verwandelt es den Himmel über Stuttgart rund 15 Minuten lang in ein Meer von Farben und Lichtern.

Eintrittskarten
Erwachsene 13,00 €
Ermäßigung für Jugendliche, Studenten, Behinderte 8,50 €
Familien (2 Erwachsene, 2 Kinder bis 15 Jahre) 29,00 €
Begleitkinder (7 bis 15 Jahre, zusätzlich zu den Familienkarten) 5,00 €
Kinder unter 7 Jahren haben freien Eintritt. (Stuttgart Marketing)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: