26. Juni 2009, St. Moritz

Meerwolfmedaillon auf dem Hügel von Muragl

Dass die erste Bergbahn im Engadin auf Muottas Muragl, den Samedaner Hausberg führte, lässt sich auch heute noch nachvollziehen, denn das Panorama, das sich von dem mit 2456 m ü. M. gar nicht so „kleinen Hügel von Muragl“ (was Muottas Muragl in der rätoromanischen Sprache eigentlich heisst) auftut, ist imstande, auch so manchem Weitgereisten den Atem zu verschlagen. Im Bergrestaurant paart sich hier der unvergleichliche Ausblick mit deliziöser Kochkunst, was unter anderem beim stimmungsvollen „Mountain Dining“, das passend zur Stimmung bei Kerzenlicht eingenommen wird, perfekt zur Geltung kommt. Im Rahmen des 13. Engadiner Weinfestivals 2009 kredenzt die Crew des Bergrestaurants nun eine Hochalpine Tavolata, wozu italienische Weine aus dem Piemont und der Toskana verkostet werden. Für CHF 149.- (ca. € 98.-) kommen Gourmets am Samstag, den 18. Juli 2009 in den Genuss eines raffinierten Culinariums, vom Meerwolfmedaillon bis zum Mascarponeparfait – die traumhafte Aussicht ist inklusive. Startpunkt ist Punt Muragl, von wo es um 19.10 Uhr mit der Standseilbahn zur Bergstation von Muottas Muragl hinaufgeht. Reservationen können direkt unter www.muottasmuragl.ch vorgenommen werden. (Bergbahnen ENGADIN)

Sie möchten mehr über St. Moritz erfahren? Dann schauen Sie doch einfach einmal in unseren Reiseguide, in dem wir viele weitere Informationen zu St. Moritz zusammengestellt haben: St. Moritz.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: