Gesundheitstourismus in der Dominikanischen Republik

Gesundheitstourismus ist im Kommen – auch in die Dominikanischen Republik. Insbesondere die Isla Saona ist ein hervorragendes Ziel für gesundheitsbewusste Urlauber. In enger Zusammenarbeit mit der
italienischen Partnerstadt Savona hat das Tourismus-Ministerium das Projekt des sogenannten „Gesundheitstourismus“ ins Leben gerufen. Besucher der Isla Saona können sich auf beispielsweise auf die wohltuenden Fingerfertigkeiten von 15 neuen Masseuren freuen. Darüber hinaus wird gleichwohl in die Weiterbildung der Einheimischen, als auch in die lokale Infrastruktur investiert – unter strenger Beachtung des Umweltschutzes. Ein Informatikzentrum mit zehn neuen Computern, die Nutzung von Solarenergie oder die Wiederaufforstung der Insel mit Kokospalmen oder die Errichtung eines Windpark sind nur einige Projekte, die die touristische Entwicklung Isla Saonas vorantreiben. Einheimische Künstler, Handwerker und Vertreter aus der Forstwirtschaft unterstützen ebenfalls die touristische Aufwertung der Insel. (dominikanische republik)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: