6. Juli 2009, Ischgl

Vier Sterneköche beim kulinarischen Jakobsweg Ischgl

Vier Sterneköche aus vier Ländern, vier Berghütten und ein gut gelaunter Eckart Witzigmann als Schirmherr: Das Auftaktevent zum „Kulinarischen Jakobsweg“ am 5. Juli 2009 im Tiroler Paznaun überzeugte mit einer einzigartigen Genuss-Kombination. Für einen Tag übernahmen Lokalmatador Martin Sieberer (Paznauner Stube, Ischgl), Südtirols Star-Koch Norbert Niederkofler (Rosa Alpina, San Cassiano), Martin Fauster (Königshof, München) und der Schweizer Martin Dalsass (Ristorante Santabbondio, Sorengo) die Regie in je einer Alpenvereinshütte und verwöhnten Gäste mit neuen Interpretationen der regionalen Spezialitäten.

Genusstour mit Witzigmann und Co
Eckart Witzigmann, der am Vorabend seinen 68. Geburtstag in Ischgl feierte, präsentierte begeistert das Genusskonzept des Kulinarischen Jakobsweg: „Erstklassige Produkte, tolle Köche und uriges Bergerlebnis finden hier zusammen.“ Zusammen mit den Starköchen starteten rund 300 Teilnehmer zu vier verschiedenen Genusstouren durch die herrliche Berglandschaft der Silvretta. An der Jamtalhütte bei Galtür, der Heidelberger Hütte bei Ischgl, der Niederelbehütte bei Kappl sowie der Ascherhütte bei See angelangt hieß es für die Gäste erst einmal entspannen – während die Chefs sich hinter den Herd stellten und die eigens für diesen Anlass kreierten Gerichte zauberten. Den gesamten Alpensommer über können diese Gerichte auf den Hütten verkostet werden. Kulinarische Wanderungen mit Stempelheft, Rezepte der Küchenchefs zum Mitnehmen und Verkostungen regionaler Produkte runden den Kulinarischen Jakobsweg im Paznaun ab. Als Pauschale sind vier Übernachtungen in der Kategorie nach Wahl inklusive Halbpension ab 220 Euro pro Person buchbar. Darin enthalten: Kostenloser Teilnahme an geführten Themenwanderungen, Stempelheft und Wanderabzeichen, freier Eintritt ins Alpinarium Galtür sowie drei Tage alle Leistungen der Silvretta Card (kostenlose Benützung von Frei- und Hallenbäder, Seilbahnen und Sessellifte, Post- und Wanderbusse, Ermäßigungen in Museen, bei Outdooraktivitäten und Sportgeschäften etc.).

Weitere Informationen und Veranstaltungskalender unter www.kulinarischerjakobsweg.paznaun-ischgl.com. (Tourismusverband Paznaun-Ischgl)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: