Rundreise durchs Reich der Inkas mit Wellness

Die 17 tägige Rundreise durch Peru kombiniert die Höhepunkte Perus mit traditionellen Heil- und Entspannungsbehandlungen zu einem Erlebnis für Körper und Geist. So besucht man auf der Reise zum Beispiel Cajamarca, den alten Kurort der Inka, wo man in den historischen heißen Quellen baden kann und überfliegt die mystischen Nazca-Linien. Außerdem geht die Reise in den beeindruckenden Colca Canon und nach Arequipa, bevor man als Höhepunkt der Reise die frühere hauptstadt der Inka Cuzco, das Heilige Tal und das Weltwunder Machu Picchu besucht. Dabei werden die Gäste jeweils vor Ort von einer fachkundigen Deutsch sprechenden Reiseleitung begleitet und übernachten in sehr guten 4-5* Hotels.

Insbesondere Cajamarca, als Kur-Ort der Inka bekannt ist bisher nur in sehr wenigen Rundreisen Bestandteil. Der Ort bietet neben den heißen Quellen aber auch sehr viele geschichtliche Höhepunkte. So fand hier die letzte Schlacht zwischen den Inka und den spanischen Eroberern statt. Der letzte Herrscher Atahualpa, der hier gerade zum Entspannen in den heißen Quellen weilte , wurde hier vom spanischen Eroberer Francisco Pizarro gefangen genommen und später trotz Zahlung des vereinbarten Lösegeldes ermordet. Auch den Raum den er für seine Freilassung mit Gold und Silber füllen ließ, das „Cuarto del Rescate“, wird hier besichtigt.

Außerdem nehmen die Gäste während der Reise an verschiedenen traditionellen Kur- und Wellnessbehandlungen wie z.B. der „Uma Rymi Quilla” Wasser – Zeremonie, einem Peeling mit Uña de Gato, einer traditionellen Massage mit „Pindas“ (Säckchen mit Andenkräutern), einer Gesichtsbehandlung mit Quinua (ein besonderes Getreide aus dem Hochland) und einer entspannenden „Runi Kuñi“ Therapie mit heißen Steinen teil.

Die Reise beginnt individuell zum Wunschtermin bereits ab 2 Personen, der Preis pro Person ab / an Lima ist 4.230,– €.

Weitere Infos zur Reise:
http://www.suedamerika-line.de/ru_zu_reisen//WellnessimReichderInka,r69,84.html.

Diese und viele andere neue Reisen werden im neuen Südamerika-Katalog 2010 von Südamerika-Line enthalten sein. (Südamerika Linie)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: