9. Juli 2009, Bergisches-Land

Zusatztermine „Offenen Gartenpforte“

Nach dem großen Erfolg der „Offenen Gartenpforte“ im Juni öffnen am kommenden Wochenende, 11. und 12. Juli 2009 nochmals zehn Gärten im Bergischen Land ihre Tore für interessierte Besucher. Gartenfreunde haben damit zum letzten Mal in diesem Jahr die Möglichkeit, ungewöhnliche Einblicke in private Gärten zu erlangen, mit Gleichgesinnten Erfahrungen auszutauschen und kreative Ideen für den eigenen Garten zu sammeln. Die Broschüre zur Veranstaltung steht unter www.naturarena.de kostenlos zum Download bereit.

Bereits im Juni besuchten an zwei Tagen insgesamt ca. 15.000 Gäste die 26 geöffneten Gärten. Im Vorfeld hierzu wurden 20.000 Informationsbroschüren verteilt. Der Erfolg ist unter anderem auf das große Engagement der privaten Gartenbesitzer, besonders des „Hofes Tüschenbonnen“ in Much, zurückzuführen. Auch für das kommende Jahr ist eine Neuauflage der Veranstaltung geplant. (na)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: