12. Juli 2009, Südamerika

Privatrundreise durch Honduras

Honduras, der ungeschliffene Diamant Mittelamerikas, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Von lebensfrohen Städten über faszinierende Regenwälder bis hin zu traumhaften Stränden ist hier alles geboten. Auf der Rundreise „Honduras Intensiv“ von Tourismus Schiegg entdeckt man die Höhepunkte von Honduras: die Maya-Ruinen in Copán, die Hauptstadt Tegucigalpa, karibische Sandstrände in Tela, unzählige exotische Pflanzen- und Tierarten im botanischen Garten von Lancetilla und Teile des tropischen Regenwaldes.

Nach der ersten Nacht in San Pedro Sula startet die Fahrt nach Copán mit der Möglichkeit die Mayastätten zu besuchen. Die darauf folgenden zwei Tage werden im Nationalpark Cerro Azul Meambar verbracht. Faszinierend sind hier die zahlreichen Tier- und Pflanzenarten, wie beispielsweise Papageien, Nasenbären, Pumas und Orchideen. Bei Wanderungen bis hinauf in die Nebelwaldzone kann man atemberaubende Ausblicke auf die Bergregenwälder und den nahe gelegenen Yojoasee genießen. Weiter geht die Reise über die Hauptstadt Tegucigalpa nach Trujillo. Nach einer frühmorgendlichen Naturbeobachtung am neunten Tag im Nationalpark Capiro y Calentura bleibt noch genug Zeit, um die Strände und das Meer zu genießen. Entlang der karibischen Küste geht es nach Tela, unterwegs werden die Hauptattraktionen von La Ceiba besucht. Besonders eindrucksvoll präsentiert sich diese Landschaft: Sandstrände, Lagunen und Mangroven, tropischer Regenwald sowie Bananen- und Ananasplantagen; im Hintergrund Berge bis in Höhen über 2.400 m. Der Nachmittag wird dem Botanischen Garten von Lancetilla mit seinen über 1.000 verschiedenen Pflanzenarten sowie über 300 Vogelarten, darunter Papageien, Tukane, Kolibris und Eisvögel gewidmet. Der vorletzte Tag wird im Nationalpark Punta Izopo mit dem Kajak verbracht, dem idealen Fortbewegungsmittel in den Mangrovenwäldern, mit der einmaligen Gelegenheit, viele Wasservögel und Reptilien zu entdecken. Ende der Reise in San Pedro Sula oder Beginn eines Anschlussprogramms.

Die 12tägige Rundreise mit deutsch- und englischsprachiger Reiseleitung wird täglich ab 2 Personen durchgeführt (ab EUR 1.170 ab/bis San Pedro Sula). Bei der Ausarbeitung eines individuellen Vor- und Nachprogramms ist Tourismus Schiegg gerne behilflich.

Tourismus Schiegg ist Reisespezialist für Lateinamerika, USA/Kanada, Antarktis und Flusskreuzfahrten weltweit. Die Reisen werden individuell nach Kundenwünschen zusammengestellt. Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten detailliert mit vielen Insidertipps. Genauere Informationen unter www.lateinamerika.de oder direkt bei Tourismus Schiegg, Kreuzweg 26, 87645 Schwangau, Tel. 08362-9301-0. Ansprechpartner Marketing / PR: nicole.beege@tourismus-schiegg.de, Tel. 08362-9301-42. (ARGE Lateinamerika)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: