12. Juli 2009, Malaysia

Regenwald in Malaysia aus der Vorgelperspektive

Die Kabili-Sepilok Forest Reserve im malaysischen Bundesstaat Sabah auf Borneo ist vor allem wegen des Sepilok Orang Utan Rehabilitationszentrum bekannt. Dort werden elternlose, in Gefangenschaft gehaltene oder verletzt aufgefundene Orang Utans behutsam auf das Leben in der Wildnis vorbereitet. In der unmittelbaren Nachbarschaft des Zentrums ist seit 2006 auch das Rainforest Development Centre beheimatet.

Dort können sich interessierte Reisende über Malaysias tropischen Regenwald kundig machen, der fast 60 Prozent des Landes bedeckt. Auch Wissenschaftler aus aller Welt nutzen die Einrichtung, um die Flora und Fauna Borneos zu studieren.

Ein Spaziergang durch den Plant Discovery Garden mit vielen einzigartigen Pflanzen und mehr als 250 heimischen Orchideenarten bringt Besucher zum Rainforest Discovery Trail. Dieser 800 Meter lange Wanderweg führt unter Dipterocarpaceae-Bäumen entlang und ist mit zahlreichen Hinweisschildern versehen, die den Regenwald und seine Funktion im Ökosystem erklären. Dort werden auch Nachtwanderungen angeboten, bei denen man beispielsweise Koboldmakis, Kleinkantschilen (die kleinsten Paarhufer der Welt) oder Zibetkatzen beobachten kann.

Wer den Regenwald von ganz oben bestaunen möchte, begibt sich auf den 147 Meter langen Canopy Walkway. Diese Stahlbrückenkonstruktion in 28 Metern Höhe erlaubt spektakuläre Aussichten auf die Baumwipfel des Regenwaldes in Sepilok und mit etwas Glück auch auf den einheimischen Nashornvogel oder den Warzenkopf (Bornean Bristlehead), der nur auf Borneo vorkommt.

Das Rainforest Development Centre verfügt außerdem über ein Besucherzentrum mit einem Souvenirladen und einer Ausstellungshalle. Sie enthält Exponate zu Tieren und Pflanzen des Regenwaldes und vermittelt viele interessante Informationen über die Wälder Sabahs. Das Rainforest Development Centre liegt nur 24 km von der Stadt Sandakan und 20 km vom Flughafen Sandakan entfernt. Es ist von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt 10 Malaysische Ringgit (umgerechnet ca. 2 Euro) für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren. (Malaysia Tourism Board)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: