14. Juli 2009, Sunny Cars

Günstige Tarife für Mietwagen in Griechenland

Ob Inseltrip oder Erkundungsfahrt auf dem Festland: Bei der Fülle an Sehenswürdigkeiten gehört für die meisten Griechenland-Urlauber ein Mietwagen zum festen „Reise-Inventar“. Der Münchner Mietwagen-Vermittler Sunny Cars bietet das Ferienauto in Griechenland zu besonders günstigen Tarifen an. Für die beliebte Ferieninsel Kreta gibt es einen komfortablen Daewoo, viertürig und mit Klimaanlage, beispielsweise schon ab 173 Euro pro Woche. Die sommerlichen Preis-Specials von Sunny Cars für Griechenland sind bis zum 31. Juli 2009 buchbar.

Ob ein Abstecher zum Olymp, der Heimat der griechischen Götter im Altertum, oder in die Stadt Olympia, wo immer zu den Spielen die berühmte Flamme neu entfacht wird: Die Geschichte wird für Urlauber auf dem Festland von Griechenland vielerorts wieder lebendig. Die griechischen Inseln stehen dem in nichts nach und bieten weitaus mehr als Badespaß am Mittelmeer. Das zauberhafte Kleinvenedig auf Mykonos, der eindrucksvolle Palast Knossos auf Kreta oder die berühmte Festung Akropolis auf Rhodos sind nur eine kleine Auswahl an Attraktionen, die Urlauber auf der Insel-Fahrt in Griechenland entdecken können.

Für das Festland und die griechischen Inseln bietet Sunny Cars einen Kia Picanto, zweitürig und mit Klimaanlage, für einen Urlaub zwischen dem 1. September und 15. Oktober 2009 schon zum Wochenpreis ab 203 Euro an. Mit einem Hyundai Atos, viertürig und ebenfalls mit Klimaanlage für die heißen Sommermonate, geht es ab 223 Euro pro Woche auf eine individuelle Entdeckungsreise in Griechenland.

Hieran hätten auch die griechischen Götter ihre Freude gehabt: Die Alles-inklusive-Pakete von Sunny Cars beinhalten alle wichtigen Leistungen, wie Vollkaskoschutz ohne Selbstbeteiligung (auch bei Schäden an Glas, Dach, Reifen und Unterboden), Kfz-Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung, unbegrenzte Kilometer, alle lokalen Steuern, Einwegmieten oder kostenfreien Zusatzfahrer. Für alle Anmietungen gilt eine erhöhte Haftpflichtdeckungssumme von mindestens 7,5 Millionen Euro.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: