14. Juli 2009, Sri Lanka

Surfurlaub in Sri Lanka

Erst kürzlich haben die Teilnehmer der UK Pro Surf Tour gezeigt, dass die Arugam Bay im Osten Sri Lankas zu den top Surf-Gebieten dieser Welt gehört. Mit der touristischen Entwicklung der Region gewinnt die Insel ein einzigartiges Wassersportparadies zurück und ist ab sofort wieder zugänglich für alle Surf-Fans. Zu den beliebtesten Spots gehört der Reef Point, der sich am südlichen Ende der Bucht befindet und mit feinen Wellen besonders für Anfänger geeignet ist. Der Elephant Rock liegt circa eine halbe Stunde südlich des Reef Points und bietet einen einsamen Strand mit lang laufenden Wellen. Der Surfers Point dagegen ist mit sehr hohen Wellen für erfahrene Surfer geeignet. Von April bis November sind die Bedingungen zum Wellenreiten im Osten Sri Lankas ideal, vom Ende der Regenzeit Mitte Dezember bis April herrschen hier für Windsurfer die besten Bedingungen.

Zahlreiche Anbieter wie Goofyfoot Holiday Tours oder Lanka Surf Trips bieten sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen die Möglichkeit, die passenden Touren zu buchen. Goofyfoot Holiday Tours haben auch Angebote für Kitesurfer, Wakeboarder oder Wasserskifans im Programm. Ein Tagesausflug mit Lanka Surf Trips ist bereits für 18 Euro zu haben. Mehr Informationen zu den Touren und Preisen unter www.goofyfootholidays.com und www.lankasurftrips.com. (News Plus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: