15. Juli 2009, Reisekataloge

Radurlaub für Kurzentschlossene

Sommerferienzeit ist Urlaubszeit. Für alle, die noch nicht wissen, wohin die Reise geht, hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) die perfekte Idee: Rauf aufs Rad! In der aktuellen Broschüre „Deutschland per Rad entdecken“, die der ADFC in Kooperation mit der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) herausgibt, finden sich über 150 Radfernwege auf insgesamt rund 50.000 Kilometern Länge.

Laut einer aktuellen Untersuchung des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) bleiben die Deutschen bei mehr als einem Drittel aller Reisen im eigenen Land. Das hat eben jede Menge zu bieten und überzeugt durch große Vielfalt: Egal, ob Natur oder Kultur, Abenteuer oder Entspannung, Flüsse oder Berge – für jeden ist das Passende dabei.

Der Trend geht dabei anstatt zu einer großen Hauptreise zu mehreren Kurzreisen im Jahr. Kaum ein Land in Europa bietet für den kurzen, aber auch den langen Urlaub auf zwei Reifen eine so gute Infrastruktur, so vielfätige Landschaften und Routenregionen wie Deutschland. Bei der Auswahl der Wunschroute unterstützt die ADFC-Broschüre „Deutschland per Rad entdecken“ mit Informationen zu den vorgestellten Strecken. Kinderfreundliche Routen sind speziell ausgewiesen, und auch Mountainbiker finden schnell die für sie passenden Herausforderungen.

Die Inhalte der Broschüre finden sich zudem auf den ADFC-Internetseiten unter www.adfc.de/reisenplus. Passend zum DZT-Themenjahr „Aktivurlaubsziel Deutschland: Lifestyle, Wandern und Radfahren“ zeigt auch die DZT unter www.deutschland-tourismus.de/radfahren 50 gemeinsam mit dem ADFC ausgewählte Radfernwege und Mountainbikerouten.

Die Broschüre „Deutschland per Rad entdecken“ ist in den ADFC-Geschäftsstellen und bei vielen Fahrradhändlern erhältlich, kann aber auch gegen eine Versandkostenpauschale von fünf Euro (per Überweisungsträger nach Erhalt) beim ADFC bestellt werden: ADFC, Postfach 10 77 47, 28077 Bremen, Stichwort „Deutschland per Rad entdecken“, Telefon 01805/00 34 79 (0,14 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil abweichend), Fax 0421/34629-32 oder unter www.adfc.de/reisen/dpr. (ADFC)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: