15. Juli 2009, Flughafen Düsseldorf

Stilvolle Raucherlounge am Flughafen Düsseldorf

Am Düsseldorfer Flughafen gibt es nun eine Raucherlounge. Der attraktive und hochwertig gestaltete, circa 50 Quadratmeter große Raum ist rundum verglast und bietet einen Blick auf das Vorfeld des Flughafens. Die Lounge befindet sich im Sicherheitsbereich im Flugsteig C hinter dem Restaurant Caravelle und ist im modernen Design mit stilvollen Loungemöbeln und Barboards ausgestattet. Ein hochmodernes Ventilationssystem versorgt den Raucherraum stetig mit frischer Luft, während es verhindert, dass der Rauch in den Flughafenbereich dringt.

Die Lounge der Zigarettenmarke Winston wird betrieben durch Japan Tobacco International (JTI), eine Tochtergesellschaft von Japan Tobacco Inc., dem weltweit drittgrößten Tabakunternehmen. Mit 37 Loungen, 134 Raucherkabinen und 59 Raucherstationen ist JTI Weltführer bei der Bereitstellung von innovativen Lösungen für das Rauchen auf Flughäfen.

Im öffentlichen Bereich des Flughafens werden Besucher und Reisende weiterhin gebeten, die Rauchgelegenheiten vor dem Terminalgebäude zu nutzen. (Flughafen Düsseldorf)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: