17. Juli 2009, Korean Air

Jin Air will Kohlendioxid-Emissionen senken

Jin Air, die 2008 von Korean Air gegründete Premium-Kurzstrecken-Airline, hat sich zu ihrem ersten Geburtstag das Ziel gesetzt, über die Senkung der Kohlendioxid-Emissionen eine der umweltfreundlichsten Fluggesellschaften zu werden. Während einer Pressekonferenz zur Feier des einjährigen Bestehens im Jongno Tower in Seoul kündigte Jin Air einen „Grünen Managementplan“ zum Schutz der Umwelt an.

Diese Ankündigung reiht sich ein in die Anstrengungen der Airline, als Low-Cost-Carrier Kosten und Ressourcenverbrauch zu senken und mit der Reduktion des CO2-Ausstoßes gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Der neue Slogan von Jin Air, „Save the Air“, steht für das Ziel der Airline, die Reinheit des Himmels zu erhalten. Um die Fluggäste für die Umweltaktion zu begeistern, wird Jin Air modische T-Shirts mit dem Slogan „Save the Air“ verkaufen – gestaltet von Prominenten. Die T-Shirts werden von September an auf der Homepage der Airline (savetheair.jinair.com) erhältlich sein, alle Gewinne werden an Umweltschutzorganisationen gespendet.

Darüber hinaus spendet Jin Air den gesamten Gewinn aus der Vermietung von „Sony Playstations“ an Bord der Flugzeuge an verschiedene Umweltschutzorganisationen. Die Airline wird sich außerdem an weltweiten Umweltaktionen beteiligen und hat sich dafür offiziell beim südkoreanischen Nationalen Komitee des UNEP (des Umweltprogramms der Vereinten Nationen) registriert. (Korean Air)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: