18. Juli 2009, Franken

Sommernachtsfest in Bayreuth

Das Bayreuther Sommernachtsfest im Landschaftspark Eremitage gilt als eines der schönsten und romantischsten Feste Frankens. Die 40. Auflage des beliebten Festes mit „Kultstatus“ gibt es am 1. August (Einlass ab 17 Uhr, open end). Es ist mehr als „Europas größtes Gartenfest“, wie es oft genannt wurde, mehr als ein riesiger Biergarten mit bunten Lichtern, Musik und Tanz und gigantischem Feuerwerk. Die Gesamtkomposition in einer der schönsten Parkanlagen Deutschlands macht das einmalige Flair dieser Veranstaltung aus.

Die Ursprünge des Sommernachtsfestes reichen bis in die Markgrafenzeit des 18. Jahrhundert, als die Markgrafen alljährlich ihre Untertanen zu einem fröhlichen Sommerfest in die ehemalige Einsiedelei einluden. In der Eremitage erwartet die Besucher in diesem Jahr ein vielseitiges Programm: Auf fünf Aktionsflächen und Bühnen wird Unterhaltung für alle Generationen geboten. Effektvolle Illumination sorgt in der gesamten Parkanlage für Stimmung und Ambiente, um stilvollen kulinarischen Genuss kümmern sich führende Gastronomen der Region. Der Eintrittspreis im Vorverkauf beträgt acht Euro. Kartenvorverkauf: Theaterkasse Bayreuth (E-Mail: info@kurier-tickets.de), Telefon 0921/69001. (Franken Reporter)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: