21. Juli 2009, Stuttgart

Sommersuchspiel des Verkehrsverbunds Stuttgart

Es folgt sogleich der zweite Streich – nach dem großen Erfolg des „OsterSpezials“ lockt der VVS mit einem weiteren Sonderangebot für die großen Ferien: das „VVS-SommerferienSpezial“. Wieder gibt es ein besonders günstiges Ticket, um die Daheimgebliebenen vom heimischen Sofa wegzulocken. Damit Ihnen nicht langweilig wird, haben sich die Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH und der Verkehrsverbund Stuttgart dazu noch ein Suchspiel ausgedacht. Zu Beginn der Sommerferien fällt der Startschuss für das „VVS-SommerferienSpezial“: Ein Sonderticket für bis zu fünf Personen. Es kostet 35 Euro und gilt an allen sieben Wochenenden in den Som-merferien im gesamten VVS-Netz. „Damit können unsere Fahrgäste gegenüber dem Normalpreis 85 Prozent sparen. Gerade jetzt, wenn viele Familien aufgrund der Wirtschaftskrise nicht genug Geld für einen großen Urlaub in der Tasche haben, möchten wir ein positives Zeichen für preiswerte und umweltgerechte Mobilität setzen“, sagt VVS-Geschäftsführer Thomas Hachenberger. Das „Sommerferien-Spezial“ gilt vom 1./2. August bis einschließlich 12./13. September jeweils samstags und sonntags. Einzige Bedingung: Die auf dem Ticket eingetragene Person muss bei jeder Fahrt dabei sein. Das Sonderticket „VVS-SommerferienSpezial“ gibt es an allen Ticketautomaten oder bei den Verkaufsstellen.

Mit dem „VVS-SommerferienSpezial“ verknüpft sind jede Menge Freizeittipps mit Spaß- und Sparfaktor. VVS und Regio Stuttgart Marketing haben ein spannendes Programm mit vielen sommerlichen Ausflugstipps für jedes Alter zusammengestellt. „Genießer können auf dem Stuttgarter Weinwanderweg Degerloch die vielfältige Stuttgarter Weinlandschaft erkunden, Radfahrer fühlen sich auf dem Museumsradweg von Weil der Stadt nach Nürtingen wohl und Wan-derer kommen beim Rems-Murr-Wanderweg auf ihre Kosten“, schwärmt Touristikdirektor Klaus Lindemann bei der Vorstellung der Ausflugsziele von Regio Stuttgart Marketing und VVS. Am „VVS-SommerSpezial“ beteiligen sich auch Museen und Freizeiteinrichtungen der Region. Sie bieten Fahrgästen, die mit VVS-Ticket kommen, Vergünstigungen an. Im Glockenmuseum in Herrenberg bekommt man den Eintritt beispielsweise zum halben Preis.

Wie schon traditionell gibt es auch in diesem Jahr das beliebte Sommersuchspiel: Sechs knifflige Fragen müssen beantwortet werden. Für alle, die die Freizeittipps des „VVS-SommerferienSpezials“ besuchen, ist das ganz einfach. Die Lösungen liegen quasi auf dem Weg. Wer die richtigen Antworten an den VVS schickt, kann tolle Preise gewinnen, unter anderem zwei Wertgutscheine für das Erleb-nisbad Fildorado im Wert von je 250 Euro und zwei Familien-Jahreskarten für die Wilhelma im Wert von je 95 Euro, sowie viele weitere Preise. Den Flyer zum „VVS-SommerferienSpezial“ gibt es in der Tourist-Information i-Punkt, bei allen Verkaufsstellen, in Bus und Bahn oder im Internet unter www.orange-seiten.de. Dort gibt es auch viele weitere Ausflugs- und Freizeittipps für die Ferien.

TicketTipp: Für Fahrten unter der Woche lohnt es sich auch, ein VVS-TagesTicket für einen Gültigkeitstag zu kaufen. Für das gesamte VVS-Netz kostet es 12 Euro. Bis zu fünf Personen fahren mit dem GruppenTagesTicket für 15,80 Euro im gesamten Netz. (Stuttgart Marketing)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: