22. Juli 2009, Berner Oberland

25. Jubiläum der Alpabfahrt St. Stephan

Nach einem arbeitsreichen Alpsommer ist es anfangs September Zeit für die Chüjerfamilien, ihr Vieh liebevoll mit Blumen und Bändern für die Alpabfahrt zu schmücken. Am 5. September 2009 werden von den Alpen Dürrenwald und Flösch wiederum gut 340 Stück Vieh im Tal von einer Vielzahl von Zuschauerinnen und Zuschauern aus Nah und Fern erwartet. Der vom Tourismusverein St. Stephan organisierte farbenprächtige Umzug findet bereits zum 25. Mal statt und ist Anlass, die Jubiläums-Alpabfahrt zusammen mit dem Jodlerklub St. Stephan zu organisieren und gebührend zu feiern.

Neben den farbenfrohen Zügleten (Viehumzug) sorgt auf dem Festplatz beim Flugplatz St. Stephan eine Festwirtschaft für Speis und Trank. An verschiedenen Marktständen können einheimische Produkte und handwerkliche Erzeugnisse gekauft werden. In der Schaukäserei bietet sich die Möglichkeit, dem Käser bei seiner Arbeit über die Schultern zu schauen. Ein Unterhaltungsprogramm für Gross und Klein und ein Wettbewerb runden das Angebot ab. Musikalisch umrahmt wird die Jubiläumsveranstaltung von der Alphorngruppe Thun, dem Lenker Handorgelduett Zeller-Zeller sowie den Schwendibode-Jodlern aus Wimmis. Uebrigens erhalten alle, die in Tracht zur Alpabfahrt erscheinen, einen Konsumations-Gutschein!

Jodeln mit Ueli Moor
Am späteren Nachmittag steht den Zuschauerinnen und Zuschauern ein besonderes Jubiläumsangebot zur Auswahl: Eine öffentliche Jodelprobe mit dem bekannten Komponisten und Dirigenten Ueli Moor, bei der alle mitsingen und sich inspirieren lassen dürfen!

Jodlerabend vom Feinsten
Abgeschlossen wird die Jubiläums-Alpabfahrt mit einem Jodlerabend. Auf der Bühne stehen neben dem Jodlerklub St. Stephan (Leitung Ueli Moor), dem Jodlerklub Sarnen (Leitung André von Moos), dem Jodlerklub Alphüttli Plaffeien (Leitung Christian Jungo) auch das weitum bekannte Jodlerquartett Mirjam und Peter Schafroth, Maritta Lichtensteiger und Peter Schenk. Der volkstümliche Abend wird vom Schwyzerörgeliquartett Rinderberg begleitet. (Lenk-Simmental Tourismus AG)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: