23. Juli 2009, FIT Reisen

Bayern: Meersalz-Ölmassagen im Kneippianum Hotel & Spa

Kalte Güsse an heißen Tagen heißt es für FIT-Gäste im Kneippianum Hotel & Spa, der Kneipp Kurklinik für Naturheilverfahren. Das Haus ist eines der traditionsreichsten im beliebten bayerischen Kurort Bad Wörishofen und wurde 1896 von Sebastian Kneipp selbst gegründet. Das Besondere: Im Vordergrund aller Behandlungen steht Kneipps naturheilkundlicher und ganzheitlicher Ansatz mit den fünf Elementen seiner Lehre – Wasser, Kräuter, Bewegung, Ernährung sowie die Balance von Körper, Geist und Seele.

So auch bei der einwöchigen SPA(r)woche, die für nur 555 Euro pro Person im Doppel- oder Einzelzimmer inklusive Kneipp-Vollpension über FIT REISEN buchbar ist und folgende Anwendungen enthält: eine medizinische Beratung und Erstellung eines Gesundheitsplanes, eine Ganzkörperpackung, ein belebender Wickel und eine Anwendung mit belebendem Heublumensack. Drei spritzige Kneippgüsse sowie vier Fitnesseinheiten in der Gruppe bringen den Kreislauf in Schwung. Für Entspannung sorgen zwei eutonische Entspannungsübungen.

Schlicht, modern und von Tageslicht durchflutet, mit natürlichen Materialien ausgestattet und im Grünen gelegen, präsentiert sich das 2.000 Quadratmeter große KneippSPA des Hauses. Harmonisch gestaltete Behandlungsräume, ein Hallenbad, Sprudel- und Thermalbecken, ein Whirlpool sowie eine Finnische-, eine Kräuter- und eine Blockhaussauna sind nur einige Extras des SPA-Bereichs. In den zwölf SPA-Suiten finden Anwendungen wie Kräuterbäder, Meersalz-Ölmassagen, Fußreflexmassagen oder Akupunktur statt. Das Medical Wellness Konzept im Kneippianum wird von einem erfahrenen Ärzteteam und medizinischem Fachpersonal umgesetzt. (fit reisen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: