24. Juli 2009, Brandenburg

Flößerfest in der Uckermark

Das Flößen von Baumstämmen hat in der Uckermark eine lange Tradition. Noch bis in die 60er Jahre hinein wurde das Holz aus den Wäldern mittels Muskelkraft nach Lychen gestakt. Diesen Brauchtum möchte der Flößerverein Lychen erhalten. Beim traditionellen Flößerfest wird diese alte Tradition wieder aufleben.

Am Freitag beginnt das Programm mit einer Disco an der Freilichtbühne. Das Tanzbein kann geschwungen werden. Die Gäste haben aber auch die Möglichkeit, auf dem Oberpfuhlsee mit dem Floß in See zu stechen. Am Samstag findet ein Drachenbootrennen statt. Die Jagdhornbläser läuten am Morgen mit einem großen Weckkonzert den Tag ein. Es besteht die Möglichkeit, am Bau eines Floßes teilzunehmen. Für Kinder gibt es Kinderschminken. In der Bastelstraße können sich die Kleinen kreativ betätigen. Auf der Bühne sorgt am Nachmittag ein Kinderprogramm für jede Menge Spaß und Unterhaltung. Um 22:45 Uhr sorgt ein Höhenfeuerwerk, das mit Musik begleitet wird, für beeindruckende Ausblicke.

Das Programm am Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen, der von zünftiger Blasmusik begleitet wird. Kinderanimation, Floßfahrten und fetzige Tanzmusik machen den Tag für die ganze Familie zu einem unterhaltsamen Erlebnis.

Am Freitag und Samstag kostet der Eintritt je 5 Euro. Sonntag ist frei. Infostelle/Buchung: Flößerverein Lychen e.V., Herr Schöttler, Beenzer Chaussee 5, 17279 Lychen, Tel.: 039888-2992, Fax: 039888-4074, E-Mail: kontakt@floesserverein-lychen.de, Internet:http://www.floesserverein-lychen.de. (TM Brandenburg)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: