24. Juli 2009, FIT Reisen

Früchtefasten an der Südwestküste Madeiras

Schlank, gesund und schön durch „Früchtefasten“: An der Südwestküste Madeiras freuen sich FIT-Gäste im Vier-Sterne-Umwelthotel Jardim Atlantico auf vitaminreiche und unbeschwerte Tage. Durch die rein basische Entlastungskost wird das Wohlbefinden gesteigert, der Stoffwechsel und die Abwehr angeregt – eine wahre Erleichterung an heißen Sommertagen. Das Hotel ist als „Eco Hotel“ zertifiziert und 2008 als erstes Hotel in Portugal mit dem Biosphären-Hotel Zertifikat ausgezeichnet worden.

Besonders attraktiv ist das Vier-Sterne-Haus für Natur- und Wanderliebhaber. Denn die Atlantikinsel mit ihrer exotischen Vegetation und einzigartigen Naturkulisse bietet ideale Voraussetzungen. Gäste buchen das Paket „Früchtefasten“ mit sieben Übernachtungen und Früchtevitalkost ab 651 Euro pro Person im Doppelzimmer. Eine Eingangs- und Abschlusskonsultation bei einem Ernährungsberater bilden den Rahmen des gesunden Programms. Täglich stehen ein Melonenfrühstück, Früchte-Lunchpaket, Früchteteller am Abend sowie Mineralwasser und Kräutertees bereit. Für eine bestmögliche Entschlackung wird eine zweiwöchige Fastenkur empfohlen. Eine ideale Kombination erreichen Gäste bei zusätzlicher Buchung des Pakets „Wandern & Wohlfühlen“, das neben geführten Wanderungen in der Gruppe Wellness-Behandlungen wie Aroma-Fußbehandlung und chinesische Rollenmassage im Vital-Wellnesszentrum des Hauses bietet.

Zudem profitieren Gäste von Vorteilen im Rahmen von fitinklusive, so beispielsweise Freitags von Wanderinformationen und -Vorträgen, geführten Touren rund um das idyllische Dorf Prazeres sowie der kostenlosen Benutzung von Schwimmbad, Sauna, Barfußweg und Fitnessraum. (fit reisen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: