24. Juli 2009, Baden-Württemberg

Ohne Gepäck über die Schwäbische Alb

Links fließen die Bäche zur Donau, rechts zum Rhein – quer durch Europa verläuft die Wasserscheide zwischen Nordsee und Schwarzem Meer. Auch die Schwäbische Alb trennt auf ihrer ganzen Länge die beiden Flusssysteme. Wer der Europäischen Wasserscheide im Rahmen eines Wanderarrangements ohne Gepäck folgt, erlebt die Kammlagen, die Aussichtsstrecken und die herb-schönen Landschaften dieses eigenwilligen Mittelgebirges auf besonders eindrucksvolle Weise. Die Route zwischen den Einzugsgebieten von Rhein und Donau verläuft von Ellwangen im Nordosten bis Villingen-Schwenningen im Südwesten. Sie ist 366 km lang und wurde in 18 jeweils rund 20 km lange Etappen eingeteilt, die natürlich auch in Teilabschnitten gebucht werden können. Immer dabei sind reservierte Hotelzimmer und Gepäcktransport zum nächsten Übernachtungsort. Unterwegs warten spannende Naturerlebnisse auf Gruppen oder Einzelwanderer, etwa die so genannten „geköpften Täler“, die einfach aufhören, oder Quelltöpfe, Wasserfälle und Höhlen. Nicht weniger spannend sind die höchst eindrucksvollen Steilabbrüche der Alb und die Aussichtsberge mit herrlichen Fernblicken. Auch Zeugnisse der Kulturgeschichte liegen an der Strecke, ob es sich um alte Städtchen wie Albstadt, Hechingen, Bad Urach oder Königsbronn handelt, um die Kapfenburg oder die Wallfahrtskirche Dreifaltigkeitsberg und viele andere. Ein besonderes Erlebnis unterwegs ist auch der Besuch der „Gläsernen Nudelproduktion“ beim Alb-Gold-Kundenzentrum in Trochtelfingen. Die Broschüre „Wandern ohne Gepäck auf der Europäischen Wasserscheide“ beschreibt jeden einzelnen Tagesabschnitt mit den jeweiligen Besonderheiten und stellt mehrere Übernachtungsmöglichkeiten an den Strecken zur Wahl. Im Preis von 37 oder 60 Euro pro Tag je nach Hotelkategorie (Einzelzimmerzuschlag 11 Euro) sind Übernachtung in Zimmern mit Bad oder Dusche und WC, Frühstück, Gepäcktransport von Etappe zu Etappe und Etappenbeschreibung enthalten. Kinder unter 6 Jahre wohnen im Zimmer der Eltern kostenlos. Informationen und Prospekte sind erhältlich bei Schwäbische Alb Tourismus, Marktplatz 1, D-72574 Bad Urach, Tel. 0 71 25/94 81 06, Fax 0 71 25/94 81 08, info@schwaebischealb.de, www.schwaebischealb.de. Buchungen bei Touristik-Service-Agentur Heinrich Dietmann GmbH, Hohenzollernstr. 13, D-72419 Neufra/Hohenzollern, Tel. 0 75 74/92 15 48, Fax 0 75 74/92 15 49, info@touristik-service-agentur.de. (Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: