28. Juli 2009, Baden-Württemberg

Feriencamp für kleine Abenteurer in der Villa Steiff

Für alle Schulkinder, die in den Sommerferien zu Hause bleiben oder Lust auf spannende Aktivitäten rund um Teddy und Co. haben, hat sich die Margarete Steiff GmbH dieses Jahr etwas Besonderes einfallen lassen: Vom 17. bis 21. sowie vom 24. bis 28. August 2009 findet am Firmenhauptsitz in Giengen an der Brenz das Steiff Feriencamp für sechs- bis zwölfjährige Abenteurer statt. Im Kinderhaus Villa Steiff steht dabei jeder Tag unter einem anderen spannenden Motto: Die Jungen und Mädchen stechen als Piraten oder Seeräuberbräute auf der Suche nach einem geheimnisvollen Schatz in See, wandeln auf den Wegen der Indianer, erleben das Mittelalter als große Ritter und schöne Burgfräuleins oder entdecken die Welt als neugierige Forscher. Immer begleiten die Steiff Teddybären und ihre vielen kuscheligen Freunde die Kinder auf ihren Streifzügen. Mit diesen Erlebnisreisen wird das Areal des Giengener Traditionsunternehmens zu einem Abenteuerspielplatz und die Ferien sind gerettet.

Das Ferienprogramm findet an den betreffenden Tagen jeweils von 10 bis 16 Uhr unter Betreuung von pädagogischem Fachpersonal statt. In der Teilnahmegebühr von 150 Euro pro Kind für die erste Woche (fünf Tage) sind alle Aktionsmaterialien, Verpflegung sowie ein Museumsbesuch inbegriffen. In der zweiten Woche können einzelne Tage für je 35 Euro gebucht werden. Anmeldungen bei Sonja Brech unter der Telefonnummer 01805/131101 oder per E-Mail an museum@steiff.de. (Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: