29. Juli 2009, Usedom

Baltic Run: Von Berlin nach Usedom

5 Tage, 5 Etappen, 324 Kilometer und der Zieleinlauf im Ostseebad Karlshagen auf der Insel Usedom – der 2. Baltic Run steht bevor. Gestartet wird am 2. August 2009 direkt unter der Weltzeituhr am Berliner Alexanderplatz. Dann geht es für die 70 Teilnehmer in Tagesetappen, von denen jede zwischen 59 und 72 Meter lang ist, weiter. Die Strecke entspricht größtenteils dem Fernradweg Berlin-Usedom. Nachdem sie Bernau passiert haben, lassen die Läufer den „Speckgürtel Berlins“ hinter sich und tauchen ein in dichte Wälder. Es geht durch die Schorfheide, am Werbellinsee vorbei bis nach Joachimsthal – dann nach Prenzlau, Pasewalk und Torgelow bis Ueckermünde, an überschwemmten Haffwiesen entlang, über Anklam und die Zecheriner Brücke auf die Insel Usedom, weiter durch das Seebad Ahlbeck, von hier aus an die polnische Grenze. Zum Schluss entlang der Küste über die längste Strandpromenade Europas der „3 Kaiserbäder“ bis in den Inselnorden. Am 6. August sprinten die Läuferinnen und Läufer nach etwa 324 Kilometern in Karlshagen durchs Ziel.

Übrigens: Marathonläufer, die nicht am Baltic Run teilnehmen, können sich indes schon auf den offiziellen Usedom-Marathon am 5. September 2009 freuen.

Weitere Informationen zur Insel Usedom gibt es unter www.usedom.de. (usedom)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: