31. Juli 2009, Dr. Tigges

Urlaub in einer Steinzeit-Siedlung auf Zypern

Steinzeitliche Siedlungen, antike Villen und mittelalterliche Fresken – Geschichtsliebhaber finden auf Zypern kulturelle Schätze aus mehr als 9.000 Jahren. Eine Studienreise von Dr. Tigges zeigt die große Vergangenheit der kleinen Insel.

In Paphos besichtigen die Reiseteilnehmer eindrucksvolle römische Mosaike, in den pittoresken Gassen des Weindorfs Omodhos kosten sie zypriotischen Wein. Kleinode byzantinischer Kunst entdecken die Gäste im Troodos-Gebirge: In unscheinbaren Scheunendachkirchen verbergen sich einmalige mittelalterliche Wandmalereien. Diese gehören ebenso zum Unesco-Welterbe wie die Steinzeitsiedlung Chirokitia. Die mediterrane Landschaft genießen die Reisenden bei einem Spaziergang zum „Bad der Aphrodite“. Der Legende nach soll die Göttin der Liebe hier einst mit ihren Liebhabern gebadet haben.

Die 8-tägige Studienreise „Zypern – Höhepunkte der Sonneninsel“ kostet ab 1.295 Euro inklusive Flug, Unterbringung in 3- und 4-Sterne-Hotels mit Halbpension sowie Dr. Tigges Studienreiseleitung. Informationen und Buchung im Reisebüro. Details unter www.drtigges.de. (dr tigges)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: