3. August 2009, Schweiz

Inline-Skate-Strecken am Südufer Bodensee

„Skater’s Paradise“ nennt sich ein gut ausgebautes, glatt geteertes und speziell für Inline-Skater beschildertes Streckennetz im Thurgau am Südufer des Bodensees. Vier landschaftlich reizvolle und verschiedenartige Routen stehen hier Rollenkünstlern zur Verfügung. Immer am Seeufer entlang verläuft der über 37 Kilometer lange „TKB Lake Skate“ zwischen Kreuzlingen und Rorschach und bietet zwischendurch Erfrischung bei einem Sprung in den See. Der 30 Kilometer lange „TKB Apple Skate“ ist als Rundkurs angelegt und führt durch die vom Apfelanbau geprägte Kulturlandschaft des auch „Mostindien“ genannten Kantons. Mit einer Gesamtlänge von 52 Kilometern ist der „TKB River Skate“ entlang der Thur zwischen Frauenfeld und Romanshorn recht anspruchsvoll. Da er aber, wie auch die anderen Routen, in der Nähe der Regionalbahn-Linie „Thurbo“ verläuft, sind unter Einbeziehung des Bahnangebots kürzere Etappen möglich. Neu seit Juni diesen Jahres ist der „TKB Country Skate“. Auf 35 Kilometern führt er über Radwege und Nebenstrassen von Frauenfeld über Wil nach Turbenthal. Einfache, flache Abschnitte zwischen Frauenfeld und Matzingen erleichtern den Einstieg bevor es dann in leicht erhöhtes, hügeliges Gelände durch bezaubernde Landschaften mit Blick bis tief in das Alpsteingebiet hinein geht. Im südlichen Teil der Strecke bietet sich der Bichelsee als idealer Rastplatz inklusive Grill- und Badevergnügen an.

Informationen: Thurgau Tourismus, CH-8580 Amriswil, Tel. +41 (0)71 414 11 44, info@thurgau-tourismus.ch, www.thurgau-tourismus.ch. (bodensee tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: