6. August 2009, Polen

Polen ist Gastgeber der Basketball-EM

Das sportliche Großereignis des Jahres ist für Polen die EuroBasket 2009. Die Basketball-Europameisterschaft der Herren wird dort im September ausgetragen. 15 Mannschaften, darunter der Gastgeber Polen und Deutschland, haben sich für das Turnier bereits qualifiziert, der 16. Teilnehmer wird im August ermittelt.

Die EuroBasket in Polen beginnt mit den ersten Vorrundenspielen am 7. September. Die Spiele der vier Gruppen werden in der Hauptstadt Warszawa (Warschau) sowie in Gdańsk (Danzig), Poznań (Posen) und Wrocław (Breslau) ausgetragen. Die deutsche Mannschaft trifft dabei in Gdańsk auf Russland, Lettland sowie den noch zu ermittelnden 16. Teilnehmer des Wettbewerbs. Die vier Hallen bieten Platz für 4.000 bis 6.000 Besucher.

Die Spiele des Halbfinales werden vom 11. bis 16. September in den beiden Städten Bydgoszcz (Bromberg) und Łódź ausgetragen. Bei einem Weiterkommen müsste die deutsche Mannschaft in Bydgoszcz antreten. Die dortige moderne Multifunktionhalle fasst 8.000 Zuschauer. In Łódź können bis zu 11.000 Zuschauer die Spiele in der gerade fertiggestellten Multifunktionshalle verfolgen.

Die Finalrunde beginnt am 17. September in der schlesischen Metropole Katowice (Kattowitz). Am Abend des 20. September wird dort der neue Europameister ermittelt. Spielort ist die wegen ihrer originellen Form auch Untertasse (Spodek) genannte Multifunktionshalle. Sie fasst 11.500 Zuschauer.

Zum offiziellen Reiseveranstalter für die EuroBasket wurde das Warschauer Incomingbüro Orbis Travel bestimmt. Das Büro organisiert für ausländische Fans die gesamten Reisen zur EM – von Anreise, Transfers und Übernachtung bis zu den Tickets und Begleitprogrammen.

Angebote für Individualgäste in den Spielorten der EM gibt es unter: http://eurobasket.orbistravel.pl Allgemeine Informationen zur Basketball-EM: www.eurobasket2009.org. (FVA Polen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: