8. August 2009, Graubünden

Erweiterung des Kongresszentrums Davos

Das Kongresszentrum Davos wird für rund 38 Mio. Franken erweitert. Seit Ostern 2009 befindet sich die Erweiterung im Bau. Die Eröffnung des erweiterten Kongresszentrums ist für Dezember 2010 geplant. Das Projekt des bekannten Schweizer Architekten Heinrich Degelo aus Basel richtet den Gebäudekomplex neu auf die Talstrasse aus, wo ein neuer repräsentativer Eingangsbereich mit direktem Zugang zum Kurpark entsteht.

Das Kernstück der Erweiterung ist ein neuer Kongresssaal mit einer Fläche von ca. 1’350 m2 und einem Fassungsvermögen von 2000 Personen. Geplant sind zudem sechs kleinere Säle mit ca. 100 bis 140 m2 Nutzfläche und Kapazitäten von je etwa 100 Personen. Mit der neuen Nutzfläche von über 6’000 m2 wird das Kongresszentrum flächenmässig praktisch verdoppelt (heutige Nutzfläche rund 5’600 m2).



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: