8. August 2009, Reisebroschüren, Stuttgart

Publikation „Impressionen – Kulturstadt Stuttgart“

Ob renommierte Oper, faszinierende Kunstausstellungen, internationale Festivals oder hochkarätige Musikensembles – ein großer Anziehungspunkt der baden-württembergischen Landeshauptstadt ist ihre vielseitige Kunst- und Kulturlandschaft. Die Broschüre „Impressionen – Kulturstadt Stuttgart“ stellt die Themen Theater, Tanz, Kunst, Literatur, Musik, Museen, Film und Medien, Festivals sowie Wissenschaft erstmals umfassend vor. Die hochwertige, zweisprachige Broschüre soll international auf die Kulturstadt Stuttgart einstimmen. Herausgegeben wird die Publikation „Impressionen – Kulturstadt Stuttgart“ von der Stuttgart-Marketing GmbH gemeinsam mit dem Kulturamt Stuttgart.

„Stuttgart steht für Vielfalt, Qualität und Individualität. Das breite Spektrum an Stuttgarts Bühnen und Museen lässt keine Wünsche offen. Das Stuttgarter Ballett begeistert mit klassischen, aber auch modernen Inszenierungen. Die postmoderne Staatsgalerie sowie das Kunstmuseum zeigen Kunstgeschichte aus allen Epochen. Und die über fünfzehn Musikfestivals bieten für jeden Musikgeschmack etwas. Wir sind stolz, dass es wir jetzt den kulturell interessierten und theaterbegeisterten Gästen die Kulturstadt Stuttgart in einer handlichen Broschüre präsentieren können“, sagt Dr. Susanne Eisenmann, Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport. In der Publikation werden die Themen Theater, Tanz, Kunst, Literatur, Musik, Museen, Film und Medien, Festivals sowie Wissenschaft mit jeweils einem kurzen Imagetext sowie aussagekräftigen Bildern vorgestellt. Die Einteilung ermöglicht einen guten Überblick über das Gesamtangebot und gibt eine erste Einstimmung auf das Kulturangebot in Stuttgart. „Es gibt viele gute Gründe für einen Besuch der baden-württembergischen Landeshauptstadt.

Mit der Publikation „Impressionen- Kulturstadt Stuttgart“ kann Stuttgart weiter sein Image als Kulturmetropole stärken. Wir nehmen die neue zweisprachige Publikation mit auf Messen und Präsentationen im In- und Ausland. Somit können wir noch zielgruppenorientierter arbeiten und weiterhin Touristen und Reiseveranstalter für Stuttgart begeistern“, so Stuttgarts Touristikdirektor Klaus Lindemann. Auch die Amtsleiterin des Kulturamts, Susanne Laugwitz-Aulbach, zeigt sich begeistert von der neuen Broschüre und ergänzt: „Schon lange bestand der Wunsch, die Kunst- und Kulturlandschaft in einer hochwertigen Broschüre gebührend zur Geltung zu bringen. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Stuttgart-Marketing dieses Projekt realisiert haben. An uns hatten sich in der Vergangenheit viele Kultureinrichtungen, Hochschulen, die Industrie- und Handelskammer und andere Institutionen mit der Bitte um eine solche Broschüre gewandt. Nun können wir sie endlich befriedigen. Sie passt ganz hervorragend in unser langfristig angelegtes Konzept der Öffentlichkeitsarbeit, die Stadt durch den Internetauftritt unter www.stuttgart.de/kultur und Printprodukte offensiv als eine der führenden Kulturstädte Deutschlands zu profilieren.“

Die Publikation „Kulturstadt Stuttgart“ ist in der Tourist-Information i-Punkt, in der Königstr. 1A und in der Tourist-Information Flughafen Stuttgart erhältlich. Des Weiteren kann sie im Netz unter www.stuttgart-tourist.de oder www.stuttgart.de/kultur bestellt werden bzw. als PDF herunter geladen werden. (stuttgart torismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: