9. August 2009, Dänemark

Kulturnacht in dänischen Metropolen

Am Freitag, 9. Oktober, haben in den dänischen Städten Kopenhagen, Århus und Aalborg die Museen, Kirchen, Theater, Galerien und Buchhandlungen bis 24 Uhr geöffnet. Viele Kulturstätten bleiben auch nach Mitternacht zugänglich.

„Kulturnatten“ (Die Kulturnacht), eine gute Gelegenheit, viele kulturelle Ereignisse und eine einmalige nächtliche Atmosphäre zu erleben sowie vielleicht den einen oder anderen dänischen Autoren, Schauspieler oder Einwohner kennenzulernen, kostet in Aalborg 60 Kronen (sieben Euro), in Århus 60 Kronen (acht Euro) sowie 85 Kronen (11,50 Euro) in Kopenhagen.

Der „Kulturnatten-Pass“ oder das „Nattegnet“ (Nachtzeichen) ermöglichen überall freien Eintritt und dienen in Århus und Kopenhagen sogar gleichzeitig als Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr. Es gibt sie zusammen mit den kostenlosen Programmheften unter anderem in den Tourist Informationen zu kaufen.

Weitere Information: Kopenhagen: http://www.kulturnatten.dk, Aarhus: http://www.kulturnataarhus.dk, Aalborg: http://www.kulturnatten.com. (Visit Denmark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: