9. August 2009, Berlin

Von Berlin ins italienische Verona

Vom Wannsee direkt an den Gardasee: Noch den ganzen Sommer über gibt es bei Germania Oneway-Flugtickets ab 59 Euro von Berlin/Tegel nach Verona. Last-Minute-Reisende, Italienliebhaber und Verliebte können bis zum 30. September 2009 donnerstags und samstags in die Stadt von Romeo und Julia fliegen.Verona zählt rund 250.000 Einwohner und liegt in der norditalienischen Region Venetien. Bekannt ist die Metropole durch ihre mittelalterliche und römische Architektur. Besonders Opernfreunde sollten sich mit dem Buchen beeilen. Noch bis zum 30. August 2009 werden in der weltberühmten Arena Opernklassiker wie etwa Aida, Carmen oder Tosca aufgeführt. Nur eine kurze Autofahrt von Verona entfernt liegt der Gardasee, der für seine Strände und Wanderpfade sowie seine Restaurants und seine Weine bekannt ist. Stressgeplagte Großstädter können hier unter italienischer Sonne abschalten.

Der Nonstopflug von Berlin/Tegel nach Verona startet um 12.40 Uhr und erreicht Verona um 14.15 Uhr. Der Rückflug erfolgt jeweils um 10.10 Uhr und landet in Berlin um 11.50 Uhr. Zusätzlich können Fluggäste samstags um 15.30 Uhr Richtung Verona abheben und landen um 17.05 Uhr. Der Rückflug erfolgt am Samstag um 17.50 Uhr und erreicht die Spree-Metropole um 19.30 Uhr.

Die Germania Fluggesellschaft mbH mit Sitz am Flughafen Berlin-Tegel bedient die drei Geschäftsfelder Leasing, Charter und Einzelplatzverkauf. Das Streckennetz der unabhängigen Fluggesellschaft umfasst gegenwärtig 22 internationale Destinationen. Im Geschäftsjahr 2008 beförderte Germania mit ihren Flugzeugen über drei Millionen Passagiere. Im Einzelplatzverkauf und Charterverkehr unter eigener Flugnummer konnte die Anzahl der beförderten Passagiere gegenüber dem Geschäftsjahr 2007 mehr als verdreifacht werden. Die Germania beschäftigt aktuell sieben Jets vom Typ Boeing 737. Weitere elf Boeing 737 fliegen im Wet- und Dry-Lease für andere Fluggesellschaften. Seit Unternehmensgründung im Jahre 1978 ist Germania durch ihre hohen Ausbildungs- und Qualitätsstandards in den Bereichen technische Wartung, fliegendes Personal und Service in der Branche der Ferienfluggesellschaften fest etabliert. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 640 Mitarbeiter an acht Standorten. Weitere Informationen unter www.flygermania.de.(Wilde & Partner Public Relations)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: