13. August 2009, Kopenhagen

Gourmet-Festival in Kopenhagen

New York hat seinen Manhattan, Venedig seinen Bellini – jetzt soll auch die dänische Hauptstadt ihren eigenen Hauscocktail erhalten. Im Rahmen des Gourmet-Festivals Copenhagen Cooking findet am 20. August 2009 im First Hotel Skt. Petri bei guter Unterhaltung, Häppchen und Cocktails die Wahl zu Dänemarks Hauptstadt-Cocktail „Copenhagen“ statt.

100 Gäste können für je 250 Kronen (ca. 34 Euro) im Internet unter http://www.billetnet.dk Karten für die Veranstaltung erwerben und so an der Wahl teilnehmen. Die Wahl eines Hauscocktails für Kopenhagen soll der Entwicklung Rechnung tragen, dass sich in zunehmendem Maße Cocktailbars auf internationalem Niveau in der dänischen Metropole ansiedeln und die Stadt immer mehr als internationaler Trendsetter gehandelt wird.

Die Eigenschaften, die sich Kopenhagener Barkeeper für den Copenhagen wünschen, damit er den Charakter der Stadt repräsentiert und gleichzeitig weltweit Verbreitung findet, sind vielfältig: er soll kreativ, aber einfach und – in Übereinstimmung mit dänischem Design – rein, schlicht, stark und ohne grelle Farben sein. Eine gute Geschichte, die man den Gästen mit dem Getränk servieren könnte, würde den Cocktail abrunden.

Kopenhagen „isst“ Nordeuropas führende Metropole, wenn es um ausgewählte gastronomische Erlebnisse geht. Liebhaber einer ideenreichen nordischen, aber auch internationalen Küche können sich davon beim Gourmetfestival Copenhagen Cooking vom 21.-30. August 2009 überzeugen. Zehn Tage lang setzt die fünfte Auflage von Nordeuropas größtem Kochevent auf Gourmeterlebnisse der Extraklasse. Im Zentrum von Copenhagen Cooking stehen die Top-Restaurants der dänischen Hauptstadt, die seit diesem Jahr mit nicht weniger als 14 Michelin-Sternen glänzen.

Informationen zu Copenhagen Cooking 2009 sowie das detaillierte Programm des Gourmetfestivals unter http://www.copenhagencooking.com. Weitere Informationen: Wonderful Copenhagen, Gammel Kongevej 1, 1610 København V., Tel. 0045 3325 7400, http://www.visitcopenhagen.dk. (visit denmark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: