19. August 2009, Harz

2. Hahnenkleer Wanderfest

Wassertreten im Hundertwasser-Stil, Bergbaugeschichte untertage erfahren oder durch Partnermassage die eigenen Kräfte gegenseitig reaktivieren: Das Wanderfest in Hahnenklee bietet am 28. und 29. August ein ebenso erlebnisreiches wie abwechslungsreiches Angebot. Grundlage für die Touren beim diesjährigen Wanderfest ist das neu erscheinende Wanderpaket. Es wird aus Wanderführer, Wanderkarte und Busfahrplan bestehen und dem Gast alle wichtigen Infos für seine Wanderung rund um Hahnenklee übersichtlich an die Hand geben. Ein ausführliches Programm ist bei der Tourist-Information in Hahnenklee unter der Rufnummer 05325 51040 erhältlich.

Wandern und Bewegung an der frischen Luft sind gesund. Doppelt gut wirken die geführten Wanderungen in Hahnenklee zum Wanderfest. So geht es auf dem Liebesbankweg zum Wassertretbecken im Hundertwasser-Stil. Hier kann man die Kneippschen Anwendungen am eigenen Körper spüren und die heilenden Kräfte der Natur kennen lernen. Wie man seine Hände bei der Partnermassage wohltuend einsetzt, zeigt eine Physiotherapeutin am Freitagnachmittag. Die Besonderheiten der Harzer Untertagewelt und die über 1000-jährige Bergbautradition der Region werden gleich bei drei verschiedenen Wanderungen lebendig. Die Touren führen nach Goslar, durch den Kellerhalser Wasserlauf oder zur Bergbauolympiade nach Lautenthal.

Als moderne Schatzsuche könnte man auch das Geocaching bezeichnen. Mit GPS-Gerät ausgestattet, geht es an beiden Tagen zum Steinbruch in Wolfshagen. In dem beeindruckenden Canyon wird mittels moderner Technik der persönliche Cache mit kleiner Überraschung gesucht. Anmeldungen zu den geführten Wanderungen können noch bis zum 27. August in der Tourist-Information Hahnenklee unter der Rufnummer 05325 51040 erfolgen. Teilnehmer, die sich mindestens zwei der geführten Touren mittels Stempel auf dem Programmflyer bestätigen lassen, können einen Wanderaufenthalt in Hahnenklee gewinnen. Den Abschluss findet das Wanderfest am Samstagabend in der Rathausstraße. Hier wird von 18 Uhr bis 22 Uhr bei Live-Musik und kulinarischen Köstlichkeiten das Wochenende gefeiert.

Weitere Infos: HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh, Kurhausweg 7, 38644 Goslar-Hahnenklee, Tel. 05325 51040, Fax: 510417, www.hahnenklee.de. (Harzer Verkehrsverband)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: