19. August 2009, Kreis Mettmann

Düsseldorf: Dr. Eckart von Hirschhausen moderiert Operngala

Oper für alle? Düsseldorf macht‘s möglich! Der beliebte Burgplatz der Stadt ist am 29. August 2009 Schauplatz für ein Event der ganz besonderen Art. Zum Saison-Auftakt überträgt die Deutsche Oper am Rhein die Operngala live „für alle“ auf Großleinwand, der Eintritt ist frei. Moderatoren des Abends sind die Kabarettisten Dr. Eckart von Hirschhausen und Harald Schmidt. Sie werden abwechselnd im Opernhaus und auf der Außenbühne am Burgplatz auftreten. Wer live im Opernhaus dabei sein will, sollte nicht lange zögern: Die Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH (DMT) hält zu diesem besonderen Anlass ein spezielles Reisearrangement für 163 Euro bereit, mit dem Interessierte die nahezu ausverkaufte Gala in der Deutschen Oper am Rhein dennoch hautnah miterleben können.

Mit diesem außergewöhnlichen Ereignis reiht sich Düsseldorf in die Riege der Bayerischen Staatsoper in München, der Staatsoper Berlin und der Bayreuther Festspielen ein. Hochkarätige Akteure werden das Publikum begeistern: neben Deborah Polaski, einer der weltweit gefragtesten dramatischen Sopranistinnen, stehen zwei ausgezeichnete Tenöre, Neil Shicoff und der aus Düsseldorf stammende Peter Seiffert, auf der Bühne. Das Ensemble der Deutschen Oper am Rhein belebt den Abend zusätzlich mit weiteren bedeutenden nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Programmhighlights sind Stücke aus Giuseppe Verdis „Nabucco“ und „Rigoletto“ sowie Teile aus Richard Wagners „Walküre“. Freuen dürfen sich die Opernbesucher auch auf Auszüge aus „Carmen“ von Georges Bizet und „Die Fledermaus“ von Johann Strauss.

Die Veranstaltung richtet sich jedoch nicht nur an klassische Opernfans. Vor allem das Programm auf dem Burgplatz, das um 14 Uhr beginnt und sehr familienfreundlich ausgerichtet ist, möchte bei noch Opern-unerfahrenen Menschen Neugier wecken und Lust auf die musikalischen Bühnenwerke machen. Ein Moderator führt durch den Nachmittag, an dem sich ein unterhaltsames und zugleich informierendes Quiz über die Opernwelt, Lounge-Musik und Pop unplugged der Band „The Clou Experience“, Einspielungen eines VJs (Videokünstlers) und Kurzfilme über die Oper abwechseln. Ein vielfältiges gastronomisches Angebot lässt auch kulinarisch keine Wünsche offen.

Für jeden, der Düsseldorf und „Oper am Rhein für alle“ live erleben möchte, lohnt sich das eigens für diese Veranstaltung gestaltete Reisearrangement der DMT, das bereits ab 163 Euro pro Person unter www.duesseldorf-tourismus.de/hotelpakete angeboten wird. Es umfasst eines der letzten Tickets zur Operngala (Preiskategorie 3. Rang), eine Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück im Hotel „friends“ oder im Hilton Düsseldorf, ein Düsseldorf Infopaket sowie eine Düsseldorf WelcomeCard (24h). (düsseldorf tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: