23. August 2009, Sachsen-Anhalt

Erstes mitteldeutsches Hotel als klimaneutral ausgezeichnet

Das ehrgeizige Ziel, erstes klimaneutrales Hotel in Mitteldeutschland zu werden, ist erreicht. Das Naturresort Schindelbruch in der Nähe der Fachwerkstadt Stolberg wurde am 10. August durch die Ministerin für Landwirtschaft und Umwelt von Sachsen-Anhalt, Frau Petra Wernicke, für das besondere Engagement im Klimaschutz gewürdigt. Mit der Überreichung von CO2-Zertifikaten der ForestFinance wurde das Ziel der Hotelklimaneutralität erreicht.

Mitten im Wald am Fuße des Auerberges gelegen, hat sich das Naturresort Schindelbruch in den letzten 12 Monaten zu einer Oase der Ruhe und gleichermaßen zu einem in sich geschlossenen Klimaschutzprojekt entwickelt. In Deutschland gibt es nur eine handvoll Hotels, die eine Klimaneutralität erreichen, das Naturresort ist das erste in Mitteldeutschland. Durch Optimierung des Energieverbrauchs und Umstellung auf erneuerbare Energieträger konnte der CO2-Ausstoß von 496 Tonnen in 2007 auf voraussichtlich 172 Tonnen CO2 in 2009 gesenkt werden. Die nicht vermeidbaren Restemissionen werden durch den Kauf von CO2-Zertifikaten für ein Klimaschutzprojekt aus dem Forstbereich ausgeglichen. Damit entsteht die Klimaneutralität.

Doch nicht nur in den Klimaschutz wurde investiert. Das Hotel wurde erweitert und von der Größe her nahezu verdoppelt. Die 4-Sterne-Superior Anlage besticht durch ihr ausgesprochen freundliches und gemütliches Ambiente. Der umfangreiche Wellnessbereich mit Wasserbettliegen, Schwimmbad und großem Saunadorf sorgt für Erholung und Entspannung nach einer intensiven Tagung oder einer Wanderung durch die Harzer Landschaft. Abwechslungsreich, genussvoll, schmackhaft und kreativ zeigt sich die Küche des Schindelbruchs. So dürfen sich ‚Halbpensions-Gäste’ auf ein Vier-Gänge-Schlemmer-Menü mit exklusiven Kreationen des Küchenchefs freuen.

Details sind im Internet unter www.schindelbruch.de oder unter der Rufnummer 034654 8080 erhältlich. Weitere Infos: Naturresort Schindelbruch, Schindelbruch 1, 06547 Stolberg, Tel.: 034654 8080, Fax: 808458, Internet: www.schindelbruch.de. (Harzer Verkehrsverband)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: