25. August 2009, Dänemark

Odense feiert Kulturnacht mit Hans Christian Andersen

Am 4. September 2009 verwandelt sich die fünische Hauptstadt Odense zur Kulturnacht in eine bunte Kulturmeile. An verschiedenen Stellen in der Stadt rocken Bands und finden Theater- und Tanzaufführungen statt. Das Odense Theater, die Bibliothek, verschiedene Museen und Kulturinstitutionen sind mit von der Partie und laden zu Mitmach-Aktionen oder Ausstellungen ein. Die anliegenden Geschäfte haben aus diesem Grund bis 22 Uhr geöffnet. Restaurants und Bars lassen ihre Pforten bis fünf Uhr früh auf und locken mit Live-Musik und kulinarischen Angeboten.

Ein besonderes Highlight ist die Premiere des Films „De vilde svaner“ (Die wilden Schwäne) nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen im

Konzerthaus von Odense. Als Ehrengast ist Königin Margrethe II. geladen. Die dänische Königin entwarf die Bühnenbilder und Kostüme für dieses Filmprojekt, das Symphonieorchester Odense hat die Musik eingespielt. Doch nicht nur der Kurzfilm, sondern auch die Ausstellungseröffnung mit dem gleichen Namen („De vilde svaner“) im Hans-Christian Andersen Museum lockt die Königin in die Geburtsstadt des bekannten Märchendichters. Schließlich war Margrethe II. maßgeblich an der Auswahl der Ausstellungstücke beteiligt.

Kulturbegeisterte, Königstreue und Sparfüchse, der Eintritt in die kulturellen Einrichtungen ist an diesem Abend frei, kommen an der Kulturnacht in Odense nicht vorbei. Weitere Informationen: Odense Cityforening, Vestergade 40, DK-5000 Odense C., Tel: 0045 – 6613 7871 , http://www.kultur.odense.dk. (visit denmark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: , ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: