27. August 2009, Reedereien

Flusskreuzfahrt in die „Golden Sixties“ auf der „My Story“

Der jüngst gegründete Flussreisen-Spezialist ES SELECT startet im Herbst mit einer besonderen Premierenfahrt in sein neues Programm. Am 2. November heißt es „Leinen los“ für die sechstägige Reise „Golden Sixties“. An Bord des beliebten Flussschiffes MY STORY sind Stars von damals, darunter Chris Andrews und Graham Bonney. Aber nicht nur Ohrwürmer von früher lassen das Lebensgefühl der legendären 60er Jahre aufleben. Im Gratis-Tanzkurs kann sich der Passagier bei Rock’n’Roll auf Vordermann bringen lassen, an der Bar werden Kultgetränke ausgeschenkt. Die Route führt von Passau über Wien und Budapest nach Bratislava.

Von Chris Andrews bis Graham Bonney – Ein Schiff voller Hits und Stars
Mit von der Partie ist der Top-Hitmaker Chris Andrews, der mit Welthits wie „Yesterday Man“ und „Pretty Belinda“ live für Stimmung sorgen wird. Ein weiterer unvergessener Schlagerstar der 60er Jahre, Graham Bonney, will mit seinen größten Chart-Erfolgen, darunter „Supergirl“ und „Wähle 333“, das Schiff zum „Rocken“ bringen. Ebenso mit an Bord ist der Gitarrist Byron, der schon mit den Dire Straits auf Tour war. Er singt bei einem Live-Wunschkonzert Oldies der Woodstock- und Hippie-Zeit. Aber nicht nur die nostalgischen Töne entführen in die Golden Sixties. Im Gratis-Tanzkurs kann der Passagier zu Rock’n Roll-Rhythmen das Tanzbein schwingen. Anschließend erfrischt er sich an der Bar mit Kultgetränken wie Eckes Edelkirsch und Afri Cola oder freut sich im Bordkino über ein Wiedersehen mit Easy Rider & Co .

Rock`n Roll auf der Donau
Neben viel Nostalgie und fetzigen Rhythmen gibt es zudem viel zu sehen. Die Reiseroute führt von Passau durch die eindrucksvolle Schlögener Schlinge nach Wien, wo eine Fülle an Sehenswürdigkeiten auf den Passagier wartet. Wer einen Blick hinter die Kulissen der üblichen Touristen-Highlights werfen will, kann bei ES SELECT beispielsweise in der Wiener Hofbäckerei seinen eignen Strudel backen oder die Wiener Philharmoniker virtuell dirigieren. Durch die ungarische Tiefebene geht es weiter in das historisch faszinierende Budapest. Weiterer Höhepunkt der Reise ist das slowakische Bratislava. Auch an Bord der MY STORY kommt keine Langeweile auf. Das Sonnendeck lädt zum Entspannen ein. Die urige Bar ist neben der geräumigen Panorama-Lounge ein ungezwungener Treffpunkt, um einen ereignisreichen Tag ausklingen zu lassen. Oder man besucht den Kapitän auf der offenen Brücke und schaut ihm bei seiner Arbeit über die Schulter. Die beschwingt-musikalische Reise endet in Passau. (Es Select Flussreisen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: