28. August 2009, Fluggesellschaften

Oneworld ermäßigt Allianztarife für weiter 10 Wochen

Zur Feier ihres zehnten Gründungstags – und dem 10. Jahrestag des ersten Beitritts ihrer weiteren Mitglieder – reduziert die Airline-Allianz oneworld noch einmal zehn Wochen lang die Preise ihrer marktführenden Allianztarife um zehn Prozent.

Die Allianz bot die Zehn-Prozent-Ermäßigung für zehn Wochen zunächst ab dem 1. Februar – ihrem eigentlichen Gründungstag. Das war das erste Mal, dass eine globale Airline-Allianz ein derartiges Sonderangebot auf die kompletten Endkundentarife gewährt. Wobei oneworld ohnehin im Vergleich zu ihren Wettbewerbern die größte Auswahl an Allianztarifen bietet. Große Reisepläne werden hier ganz einfach verwirklicht – vom Industriekapitän, der beruflich auf der ganzen Welt unterwegs ist, bis zum Rucksackstudenten, der den einen oder anderen Kontinent erkunden möchte.

Die Allianz wiederholt das Sonderangebot aufgrund des 10. Jahrestages des ersten Beitritts ihrer weitern Mitglieder. Am 1. September 1999 gesellten sich Finnair und Iberia zu den Gründungsmitgliedern American Airlines, British Airways, Cathay Pacific und Qantas hinzu. Seit damals wurden auch Japan Airlines, Malév Hungarian Airlines und Royal Jordanian Mitglieder von oneworld. Mexicana wird später in diesem Jahr der Allianz beitreten, die russische S7 Airlines im Jahr 2010.

Die zweite Zehn-Prozent-Ermäßigung läuft von Mittwoch, dem 26. August 2009, bis inklusive Dienstag, dem 3. November 2009. Sie gilt für alle Allianztarife von oneworld – aber nicht für die Tarife der einzelnen Mitglieder-Airlines oder Tarife, die im Zusammenhang mit weiteren Carriern angeboten werden.

Wer den Round-the-World-Tarif oneworld Explorer mit First-Class-Flügen durch alle sechs Kontinente nutzt, spart bei Start in Deutschland und Österreich beispielsweise 1.244 Euro, in der Schweiz 2.030 Schweizer Franken. Bei einer typischen oneworld Explorer Reise durch vier Kontinente in der Economy Class wird die Reisekasse aus Deutschland und Österreich um 239 Euro, ab der Schweiz um 390 Schweizer Franken geschont (nähere Details dazu in der untenstehenden Übersicht).

Alle Allianz-Tarife können nicht nur mit jeder Mitglieder-Airline geflogen werden, zu denen die besten und größten der Welt zählen, sondern auch mit deren rund 20 regionalen Partnern. Für die Fluggäste bedeutet das eine größere Auswahl, höhere Flexibilität sowie das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Mitglieder von oneworld bedienen rund 700 Flughäfen in nahezu 150 Ländern mit mehr als 9000 täglichen Abflügen. (oneworld)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: