29. August 2009, Harz

Bad Gandersheim feiert Dommusiktage

Himmlische Klänge versprechen die 19. Internationalen Gandersheimer Dommusiktage. Vom 12. bis 20. September erklingt in der Stiftskirche Bad Gandersheim, in der Greener Burg, im Kloster Brunshausen und an vielen weiteren Veranstaltungsorten klassische Musik unter dem Motto „Wenn ich in den Himmel seh’.“ Die Metapher des Himmels als Ort von Sehnsucht, Licht und Dunkel, Vergangenheit und Zukunft, wird in den musikalischen und außermusikalischen Darbietungen lebendig.

Filmvorführungen, musikalische Gottesdienste, Familienkonzerte und Nachtkonzerte sowie Werke wie G. Mahlers „Lieder eines fahrenden Gesellen“ oder Beethovens 5. Sinfonie stehen auf dem Programm. Zu den Interpreten gehören international renommierte Musiker wie der Klarinettist Helmut Eisel, der Bariton Raimund Nolte, das Iturriaga Quartett sowie die Capella Vocale Gandersheim und das Göttinger Barockorchester unter der Leitung von Martin Heubach. Hauptveranstaltungsort ist die imposante Stiftskirche Bad Gandersheims, die auch als Dom bezeichnet wird.

Seit 1980 bietet die Veranstaltungsreihe Gandersheimer Dommusiken unter der Intendanz von Martin Heubach Konzerte auf hohem Niveau in der über 1000-jährigen Stiftskirche. In der Festspielstadt im westlichen Harzvorland sind die Dommusiken neben den jährlichen Domfestspielen und der Ausstellung „Portal zur Geschichte“ eine von drei Säulen eines hochrangigen Kulturangebots von überregionaler Bedeutung. Concerto Gandersheim e. V. ist seit 2001 in Verbindung mit der Stiftskirchengemeinde Veranstalter der Gandersheimer Dommusiken.

Neben der Kultur bietet das Heilbad Bad Gandersheim vor allem viele Möglichkeiten zur gesunden aktiven Erholung. Die Kombination aus klassischem Musikgenusses und Kurzurlaub bietet die Touristinformation mit einem Pauschalangebot zu den Dommusiktagen 2009. Eine Übernachtung, Frühstück, Abendessen, eine Konzertkarte der Kategorie I, ein Besuch des Kantatengottesdienstes und der Ausstellung „Portal zur Geschichte“ sind bereits für 86 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Weitere Infos: Touristinformation Bad Gandersheim, Stiftsfreiheit 12, 37581 Bad Gandersheim, Tel. 05382 73700, Fax:73770, Internet: www.bad-gandersheim.de. (Harzer Verkehrsverband)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: