29. August 2009, Kuba

Karibik: Single-Reisen mit Kind

Der Urlaub naht, doch weit und breit kein Reisepartner in Sicht? Kein Grund auf Balkonien zu versauern, denn in der Karibik müssen Alleinreisende nicht zurück stecken. Ob Single mit Kind oder ruhebedürftiger Einzelgänger, die vielfältige Region offeriert jede Menge Urlaubsgenuss.

Auf Antigua bietet das Jolly Beach Resort & Spa eine angenehme Mischung aus Action und Entspannung. Bereits an den Pools findet jeder „seinen“ Platz. So gibt es einen für Ruhe suchende Urlauber oder Leseratten sowie einen weiteren für tobende Kinder und Poolaktivitäten. Strandläufer kommen am kilometerlangen Jolly Beach auf ihre Kosten. Alleinerziehende mit Kindern unterstützt das Resort mit den „Jolly Kidz bzw. Teenz Clubs“. Dort betreut man Kinder von 3 bis 16 Jahren, während sich das Elternteil z.B. eine Massage gönnen kann. Bis Dezember gilt noch das Single-Parent Angebot: Ein Erwachsener zahlt nur die halbe Doppelzimmerrate plus 56 US-Dollar für ein oder zwei Kinder bei Unterbringung im selben Zimmer. Einzelzimmer gibt es bereits ab 156 US-Dollar (Doppelzimmer ab 290 US-Dollar).

Für Single-Mütter und -Väter mit Kindern haben auch die Beaches Resorts auf Jamaika und den Turks und Caicos Inseln einiges zu bieten. Bis Ende Oktober läuft noch das „Single Parent Fun“-Programm, bei dem ein alleinreisender Erwachsener ebenfalls nur die halbe Doppelzimmerrate zahlt – vorausgesetzt, das Kind bzw. die Kinder übernachten im gleichen Zimmer. Außerdem gibt es Kinderbetreuung für alle Altersklassen, z.B. mit gemeinsamem Kinobesuch oder Discoparty. Die Ersparnis zum Normalpreis liegt bei bis zu 190 US-Dollar pro Nacht (www.beaches.com/specials/spf.cfm).

Dominica ist besonders für alleinreisende Tauch- oder Wanderfans – insbesondere Frauen – geeignet, denn die Insel bietet zahlreiche Gästehäuser, Apartments und Cottages mit Einzelzimmern. Darüber hinaus bestechen die Einheimischen mit karibisch herzlicher Gastfreundschaft und einem offenen Ohr für alle Anliegen. Im Tamarind Tree an der Westküste finden Singles Ruhe ohne Einsamkeit, denn um Alleinreisende kümmern sich die Inhaber aus Deutschland und der Schweiz ganz besonders; z.B. bei gemeinsamen Abendessen oder auf Ausflügen. Einzelzimmer mit Frühstück gibt es im Oktober schon ab 80 US-Dollar (www.tamarindtreedominica.com).

Das Jungle Bay Resort im Südosten Dominicas lockt mit einem Adventure-Package, bei dem alle Aktivitäten bereits für eine Person oder in sehr kleinen Gruppen durchgeführt werden. Neben Erkundungstouren auf der Insel enthält das Angebot Kajak- und Schnorchelausflüge sowie zur Entspannung Yogastunden und 30 Minuten Spa-Behandlung pro Tag. Und wer aus Kostengründen nicht alleine schlafen will, der bucht ein halbes Doppelzimmer: Das Hotel bemüht sich dann gerne um einen passenden Bettnachbarn (www.junglebaydominica.com).

Auch auf Yachtreisen können Singles individuelle Urlaubserlebnisse und nette Kontakte miteinander verbinden. Sogar für Anfänger eignen sich Mitsegeltörns, wie sie von KH & P Yachtcharter angeboten werden. Einzelreisende teilen sich eine Kabine oder nutzen gegen Aufpreis eine Koje alleine. Einfacher Kojencharter in der Karibik beginnt bei 955 Euro pro Person für 13 Tage mit gemeinschaftlicher Selbstverpflegung. Wer gerne unter Leuten ist und ein richtiges Abenteuer erleben will, nimmt bei einem Segelevent oder einer Fun-Regatta teil, wie z.B. der Antigua Sailing Week. Da bei solchen Veranstaltungen immer mehrere Yachten gemeinsam starten und die Anzahl von Einzelbucher-Crews meist hoch ist, sind Kontakte schnell geschlossen. Tagsüber wird abwechselnd gesegelt oder an traumhaften Stränden gebadet, abends bei Steelband-Partys getanzt und gefeiert. Das Regatta-Paket inklusive Festen kostet ab 1.490 Euro pro Person für 14 Tage
(www.khp-yachtcharter.de). (karibik)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: